DruckenPDF

Vlissingen

ADAC Urteil: teuer

 

Land:Niederlande
Lage:
Provinz Zeeland/ Halbinsel Walcheren/ Nordsee

Besonders günstig

 icon_fazit_plus.gif

Butterkekse

0,81 Euro

 icon_fazit_plus.gif

Flip-Flops

3,73 Euro

 icon_fazit_plus.gif

Luftmatratze

4,32 Euro

 icon_fazit_plus.gif

Beach-Ball-Set

2,82 Euro

 icon_fazit_plus.gif

Tageszeitung

0,70 Euro

 icon_fazit_plus.gif

Internet, 1 Stunde

2 Euro

 

Besonders teuer

 icon_fazit_minus.gif

Rotwein, 1 Flasche Hausmarke

17,47 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Belegtes Brötchen

4,08 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Nudelgericht

11,50 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Kinder-Schnorchel-Set

12,31 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Ansichtskarte

0,67 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Parken, 6 Stunden

10,80 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Kurtaxe, 1 Tag

0,85 Euro


Am Rande notiert 

Vlissingen ist eine mittlere Kleinstadt mit sehenswerter Altstadt und Hafenanlage, einem großzügigen Einkaufsboulevard und angrenzenden kleinen Straßen und Gassen, in denen sich Restaurants und kleine Geschäfte aneinanderreihen. Sie ist recht belebt und man spürt den Charakter einer Studentenstadt. Der Stadtstrand erstreckt sich vom Boulevard Evertson über den Boulevard Bankert bis hin zur Spitze der Stadt mit dem Hafen und wird von einer gepflegten Uferpromenade eingesäumt. Einen starken Kontrast bilden die hohen Hotels direkt dahinter. In Strandnähe gab es keine kostenlosen oder günstigen Parkplätze. Der Strand ist feinsandig und gepflegt und wird vor allem von Familien und Wassersportlern aufgesucht.
Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität