DruckenPDF

Six-Fours-les-Plages

ADAC Urteil: sehr teuer

 

Land:Frankreich
Lage:

Region Provence-Alpes-Côte d’Azur/ Mittelmeer


Besonders günstig

 icon_fazit_plus.gif

Mineralwasser, 1 Liter

0,41 Euro

 icon_fazit_plus.gif

Coca Cola, 1 Liter

0,91 Euro

 icon_fazit_plus.gif

Butterkekse

0,95 Euro

 icon_fazit_plus.gif

Zahnpasta

1,14 Euro

 

Besonders teuer

 icon_fazit_minus.gif

Strandliege und Schirm, 1 Tag

14 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Cappuccino

3,33 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Pils, 1 Glas

4,43 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Rotwein, 1 Flasche Hausmarke

20,67 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Longdrink

9 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Eis, 1 Kugel

2 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Äpfel, 1 Kilo

3,28 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Belegtes Brötchen

3,83 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Nudelgericht

10,67 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Sonnenbrille

21,30 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Schirmmütze

7,83 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Badetuch

14,83 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Kurtaxe, 1 Tag

0,89 Euro


Am Rande notiert 

Six-Fours-les-Plages ist ein typischer Badeort an der französischen Mittelmeerküste, sehr gepflegt,  lebendig und in der Hochsaison sehr voll. Er erstreckt sich entlang einer Strandpromenade mit wenigen Shops und einigen Restaurants, die schön angelegt und sehr breit ist, aber kaum schattige Plätze bietet, wie überhaupt die landestypische Vegetation nur sehr wenig dringend benötigten Schatten zulässt. Trotzdem spielt sich auf der Promenade das gesamte Leben ab, dahinter wird praktisch nur noch gewohnt – von Einheimischen wie Urlaubern. Der saubere Strand besteht aus leicht grobkörnigem Sand, der auch bei Wind keinen Sandsturm verursacht. Es gibt Süßwasser-Duschen und Toiletten, allerdings gab es nur wenige Strandshops und zum Testzeitpunkt nur einen Vermieter von Liegen und Sonnenschirmen. Strandbars stellen Liegen zur Verfügung, deren Nutzung aber an einen Verzehr gebunden war. Dafür liefert jeder Blick ein Postkarten-Motiv.
Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität