DruckenPDF

Kemer

ADAC Urteil: durchschnittlich

 

Land:Türkei
Lage:

Provinz Antalya/ Türkische Riviera/ Mittelmeer


Besonders günstig

 icon_fazit_plus.gif

Strandliege und Schirm, 1 Tag

4,46 Euro

 icon_fazit_plus.gif

Eis, 1 Kugel

0,97 Euro

 icon_fazit_plus.gif

Äpfel, 1 Kilo

1,34 Euro

 icon_fazit_plus.gif

Butterkekse

0,85 Euro

 icon_fazit_plus.gif

Pommes Frites

1,67 Euro

 icon_fazit_plus.gif

Nudelgericht

4,98 Euro

 icon_fazit_plus.gif

Zahnbürste

0,89 Euro

 icon_fazit_plus.gif

Sonnenbrand-Spray

7,26 Euro

 icon_fazit_plus.gif

Kopfschmerztabletten

0,59 Euro

 icon_fazit_plus.gif

Ansichtskarte

0,27 Euro

 icon_fazit_plus.gif

Internet, 1 Stunde

0,89 Euro

 icon_fazit_plus.gif

Parken, 6 Stunden

0 Euro

 icon_fazit_plus.gif

Kurtaxe, 1 Tag

0 Euro

 

Besonders teuer

 icon_fazit_minus.gif

Mineralwasser, 1 Liter

0,74 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Rotwein, 1 Flasche Hausmarke

23,65 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Longdrink

9,14 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Kinder-Schnorchel-Set

10,25 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Zahnpasta

2,25 Euro


Am Rande notiert 

Kemer liegt an einem Küstenabschnitt mit vielen Buchten und ist von Pinienwäldern und dem Taurusgebirge umgeben. Der Ort ist stark vom Tourismus geprägt. Er bietet eine Fußgängerzone, die vom Ortskern bis fast zum Strand führt. In den Geschäften fehlte fast immer eine Preisauszeichnung. Der Kiesstrand machte einen aufgeräumten Eindruck, aber dicht gedrängte Liegestuhlreihen und oftmals laute Musik prägten den Gesamteindruck. Viele Hotels haben eigene Strandabschnitte, die aber auch von Tagesgästen genutzt werden können. Zentral neben dem schönen Yachthafen gelegen gibt es einen öffentlichen, allerdings sehr schmalen Strand.
Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität