DruckenPDF

Köln

ADAC Urteil: durchschnittlich

 

Einwohner:1 017 155
Testdatum:29. bis 31. Oktober 2013


Getestete Routen:
A:
Neusser -/ Florastraße – Kunibertsviertel/ Reichenspergerplatz
B:
Vogelsanger Markt – MediaPark/ Erftstraße
C Hin:
Zülpicher Platz – Berufskolleg Kartäuser Wall
Rück:Gymnasium Kreuzgasse – Zülpicher Platz
D:
Severinstraße/ Alteburger Wall – Hohe Straße
E:
Hauptbahnhof – Universität/ Albertus-Magnus-Platz
Weiden, Junkersdorf, Lövenich
C:Verwaltung/ Feuerbach-/ Spitzwegstraße – Schulzentrum Weiden/ Göttinger Straße
D:Nagelschmiedshütte – Rhein-Center/ An der alten Post
Ehrenfeld
A:Lenauplatz – Widdersdorfer Straße
C:Fröbelplatz – Albertus Magnus Gymnasium/ Nußbaumer Straße

Stärken

 icon_fazit_plus.gifRadwegenetz fast komplett mit einheitlichen Wegweisern beschildert
 icon_fazit_plus.gifFahrradstationen am Hauptbahnhof (gesicherte Stellplätze, Vermietung, Werkstatt)
 icon_fazit_plus.gifViele Abstellplätze an Bike&Ride-Anlagen
 icon_fazit_plus.gifFahrradmitnahme in öffentlichen Verkehrsmitteln jederzeit möglich
 icon_fazit_plus.gif
Thematisch breit gefächerte Radverkehrskonzeption
 icon_fazit_plus.gif
Städtisches Programm zur Förderung von Elektrofahrrädern
 icon_fazit_plus.gif
Ansprechpartner und Arbeitsgruppe für kommunalen Radverkehr

 

Schwächen

 icon_fazit_minus.gifEinige getestete Radwege und Schutzstreifen zu schmal, zum Beispiel in der Richard-Wagner- oder Bonner Straße
 icon_fazit_minus.gifSicherheitstrennstreifen zwischen Radweg und Fahrbahn/ Parkstreifen teilweise nicht vorhanden oder zu schmal, etwa an der Neusser Straße
 icon_fazit_minus.gifRisiko von Fahrraddiebstählen hoch
 icon_fazit_minus.gifSystematische Verkehrssicherheitsanalysen speziell für den Radverkehr mit daraus abgeleiteten Maßnahmen noch wenig entwickelt
 icon_fazit_minus.gifKein Fahrradgremium mit kommunalpolitischer Beteiligung zur Beratung der Politik



Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität