Erlangen: Brücke Nägelsbachstraße

ADAC Urteil: ausreichend

 

Lage:

Werner-von-Siemens-Straße

Überquerung von:

Nägelsbachstraße

Baujahr:

1977

Länge:

18 Meter

Konstruktion:

Plattenbalkenbrücke

Anzahl der Fahrspuren:

vier und zwei Abbiegespuren

Datum der Prüfung:

16. und 18.12.2013

Stärken

 icon_fazit_plus.gifBevorzugte Räumung im Winter
 icon_fazit_plus.gifAusreichende Beleuchtung
 icon_fazit_plus.gifFahrstreifen breiter als 3,25 Meter und damit sehr breit
 icon_fazit_plus.gifGehweg breiter als 2,50 Meter und damit sehr breit
 icon_fazit_plus.gifZweirichtungsradweg inklusive Sicherheitstrennstreifen breiter als 3,00 Meter und damit sehr breit
 icon_fazit_plus.gifAlle erforderlichen Unterlagen (zum Beispiel Statik) vorhanden
 icon_fazit_plus.gifEigenes Budget der Kommune für Unterhalt und Beseitigung von Mängeln
 icon_fazit_plus.gifHaupt- und Einfache Prüfungen regelmäßig durchgeführt
 icon_fazit_plus.gifBesichtigungen weitgehend regelmäßig durchgeführt
 icon_fazit_plus.gifZeitplanung bzw. Dringlichkeitsreihung zur Behebung festgestellter Mängel



Schwächen

 icon_fazit_plus.gifKappenbeton und Oberflächenschutzsystem teilweise abgeplatzt
 icon_fazit_plus.gifBelagsfugen nicht vergossen
 icon_fazit_plus.gifVogelkotablagerungen auf den Auflagerbänken schädigen den Beton
 icon_fazit_plus.gifFalsche Beschilderung der Durchfahrtshöhe birgt für Lastwagen die Gefahr, mit ihrem Aufbau an der Brücke hängenzubleiben
 icon_fazit_plus.gifAbschnittsweise fehlender Trennstreifen zwischen Geh- und Radweg
 icon_fazit_plus.gifSchutzplanke zwischen Fahrbahn und Radweg ohne Gleitschutz und Geländer auf Radwegseite
 icon_fazit_plus.gifUmwegige Führung des Fußgänger- und Radverkehrs zur unten liegenden Fahrbahn, teilweise mit Treppen
 icon_fazit_plus.gifBei der letzten Hauptprüfung schwere Mängel festgestellt und noch nicht behoben
 icon_fazit_plus.gifKeine konkreten Planungen und keine finanziellen Mittel zur Behebung der schweren Mängel eingestellt

Anmerkung

  • Brücke besteht aus zwei Teilbauwerken. Für den Zustand erhalten beide Teilbauwerke ein Ausreichend.

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität