DruckenPDF
– Kindersitz –

Hauck iPro Kids + iPro Base

Testergebnis

  • Sicherheit befriedigend
  • Bedienung befriedigend
  • Schadstoffe sehr gut
  • Ergonomie befriedigend
  • Verarbeitung befriedigend
ADAC Urteil befriedigend

Für das ADAC Urteil wurden die Kriterien Sicherheit und Bedienung/Ergonomie herangezogen. Ein erhöhter Schadstoffgehalt führt zur Abwertung.


  • Beschreibung Zulassung: i-Size 40 cm bis 105 cm
    Für Kinder von 40-105 cm (bis ca. vier Jahre)
    Sitzschale mit Hosenträgergurt
    Sitz- und Liegestellung
    Sitzgewicht: 8,9 kg, Basis: 8,5 kg
  • Preis (in Euro) 300
  • Sitzgewicht 8,9 kg
  • Montage Mit Isofix und Stützfuß (jeweils nur in freigegebenen Fahrzeugen):
    • von 40-105 cm gegen die Fahrtrichtung
    • oder von 76-105 cm in Fahrtrichtung
    Achtung: Nicht auf Beifahrersitzen mit Frontairbag verwenden!
Durchschnittlicher Kindersitz, in dem Kinder bis ca. 4 Jahren entgegen der Fahrtrichtung gesichert werden können. Der Sitz ist nach UN ECE Reg. 129 („i-Size“) zugelassen, die Sitzauswahl erfolgt deshalb anhand der Größe des Kindes. Er kann ausschließlich mit Isofix montiert werden und kann auf Sitzplätzen mit „i-Size“ Kennzeichnung und in Fahrzeugen, die in der Typliste des Kindersitzherstellers freigegeben sind, verwendet werden. Der Sitz ist Teil eines Modulsystems, bei dem verschiedene Kindersitze auf derselben Isofix-Basis befestigt werden können. Er ist zwar für Neugeborene zugelassen, jedoch kann das Baby nicht im Sitz zum Fahrzeug getragen werden.

Stärken

Sicherheit

  • Geringes Verletzungsrisiko beim Seitencrash
  • Guter Gurtverlauf
  • Der Kindersitz steht stabil im Fahrzeug

Bedienung

  • Geringe Gefahr der Fehlbedienung
  • Sitzeinbau einfach
  • Leicht verständliche Bedienungsanleitung und Warnhinweise

Ergonomie

  • Sehr gute Polsterung
  • Günstige Sitzposition

Schadstoffe

  • Sehr geringe Schadstoffbelastung

Reinigung/Verarbeitung

  • Der Bezug ist leicht zu entfernen

Schwächen

Sicherheit

  • Durchschnittliches Verletzungsrisiko beim Frontcrash

Bedienung

  • Anschnallen des Kindes etwas aufwändiger

Ergonomie

  • Beinauflage nicht optimal
  • Erhöhter Platzbedarf im Auto
  • Enger Sitz
  • Beeinträchtigte Sicht für das Kind nach außen

Reinigung/Verarbeitung

  • Nur Handwäsche möglich
  • Leichte Verarbeitungsmängel

Kindersitzberater / FAQ

Die gesetzlichen Vorschriften sind klar formuliert - und trotzdem ergeben sich in der Praxis eine Vielzahl an Problemen und Fragen. Unser "Kindersitzberater" weiß auf jede Frage die richtige Antwort.  Mehr


Weitere interessante Themen für Sie

Vergleich

– Mitgliedschaft –

Mitgliedervorteile

Zeigen Sie Ihre ADAC Clubkarte und profitieren Sie weltweit von zahlreichen Ermäßigungen für ADAC Mitglieder. Mehr




– Reise & Freizeit –

Attraktionen

Restaurants, Aktivitäten oder Sehenswürdigkeiten – in der ADAC Datenbank findet jeder den richtigen Freizeitspaß. Mehr





Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität