DruckenPDF
– Kindersitz –

KIWY SPF1 Isofix

Testergebnis

  • Sicherheit gut
  • Bedienung/Ergonomie gut
  • Schadstoffe sehr gut
  • Ergonomie
  • Verarbeitung befriedigend
ADAC Urteil gut

Für das ADAC Urteil wurden die Kriterien Sicherheit und Bedienung/Ergonomie herangezogen. Ein erhöhter Schadstoffgehalt führt zur Abwertung.


  • Beschreibung ECE-Gruppe: I Isofix
    Für Kinder von 9-18 kg (ab etwa einem Jahr bis 4 Jahre) mit Isofix Befestigung
    Sitzschale mit Hosenträgergurt und zentraler Gurtspannung.
    Sitzgewicht: 13,9 kg
  • Preis (in Euro) 340
  • Sitzgewicht 13,9 kg
  • Montage In Fahrtrichtung mit Isofix in genehmigten Fahrzeugen oder mit 3 Punkt-Fahrzeuggurt.
    Sitz- und Liegestellung
Guter, aber sehr schwerer Kindersitz für Isofixbefestigung. Dieser Sitz darf auch mit 3-Punkt-Fahrzeuggurt nur in dafür freigegebenen Fahrzeugen verwendet werden (Typliste beachten).

Stärken

Sicherheit

  • Geringe Belastungswerte im Frontcrash
  • Geringe Belastungswerte im Seitencrash
  • Guter Gurtverlauf
  • Der Kindersitz steht stabil im Fahrzeug

Bedienung/Ergonomie

  • Geringe Gefahr der Fehlbedienung
  • Sitzeinbau einfach
  • Leicht verständliche Bedienungsanleitung und Warnhinweise
  • Gute Beinauflage
  • Gute Polsterung
  • Günstige Sitzposition
  • Gutes Platzangebot für das Kind

Schadstoffe

  • Sehr geringe Schadstoffbelastung

Reinigung/Verarbeitung

  • Gute Verarbeitung

Schwächen

Bedienung/Ergonomie

  • Anschnallen des Kindes aufwendig
  • Sehr schwerer Sitz
  • Erhöhter Platzbedarf
  • Beeinträchtigte Sicht für das Kind nach außen

Reinigung/Verarbeitung

  • Nur Handwäsche möglich
  • Der Bezug ist schwierig zu entfernen

Weitere interessante Themen für Sie

Vergleich

– Mitgliedschaft –

Mitgliedervorteile

Zeigen Sie Ihre ADAC Clubkarte und profitieren Sie weltweit von zahlreichen Ermäßigungen für ADAC Mitglieder. Mehr




– Reise & Freizeit –

Attraktionen

Restaurants, Aktivitäten oder Sehenswürdigkeiten – in der ADAC Datenbank findet jeder den richtigen Freizeitspaß. Mehr





Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität