DruckenPDF
– ADAC Test Fahrradhelme für Kinder und Jugendliche –

Freestyle-Helme so gut wie klassische Fahrradhelme?

Ein Helm kann bei einem Unfall schwere Verletzungen verhindern. Und gerade der Kopf ist bei Fahrradfahrern gefährdet, wie nicht zuletzt die ADAC Unfallforschung zeigt. Kinder und Jugendliche lassen sich von solchen Argumenten nicht leicht überzeugen – Entscheidungen werden nach optischen Aspekten und „Coolness“ getroffen. Insbesondere Skater- oder Freestyle-Helme genießen hier Ansehen. Aber bieten diese Helme einen vergleichbaren Unfallschutz wie ihre klassischen Pendants? Bei allen Helmen geht der Schutz mindestens in Ordnung, dennoch reichte es bei vier der acht Helme aufgrund einer Abwertung nur zu einem "Ausreichend".

Hersteller/Modell Helmart Preis in Euro (ca.) ADAC Urteil Unfallschutz Komfort & Trageeigenschaften Erkennbarkeit Handhabung Schadstoffabgabe
Gewichtung 55% 20% 15% 5% 5%
Limar 242 Klassisch 40 gut gut gut gut gut sehr gut
KED Meggy Originals Klassisch 36 gut gut gut gut gut sehr gut
Uvex Kid 3 Freestyle 40 befriedigend gut befriedigend ausreichend gut sehr gut
Abus Scraper Kid Freestyle 36 befriedigend befriedigend befriedigend gut gut sehr gut
Casco FM-Generation Klassisch 40 ausreichend 1 gut befriedigend mangelhaft 2 gut sehr gut
Giro Flurry Klassisch 40 ausreichend 1 befriedigend gut mangelhaft 2 gut sehr gut
POC Receptor flow Freestyle 80 ausreichend 1 befriedigend ausreichend mangelhaft 2 ausreichend sehr gut
Bell Faction Freestyle 45 ausreichend 1 befriedigend ausreichend mangelhaft 2 befriedigend sehr gut

Bitte beachten Sie:


Sie können maximal 3 Produkte für den Vergleich auswählen!

1Die Gesamtnote kann nicht besser als ausreichend sein, wenn die Erkennbarkeit mangelhaft ist
2Abwertung siehe Detailergebnis
sehr gut sehr gut gut gut befriedigend befriedigend ausreichend ausreichend mangelhaft mangelhaft

 


Fotos: ADAC e.V./Axel Griesch/Stefanie Aumiller

Weitere interessante Themen für Sie

Alle Assistenzsysteme

Übersicht über sämtliche Assistenzsysteme, mit Funktionsbeschreibung. Mehr
Preiswert gegen hochpreisig: Wir haben gegenübergestellt. Mit durchaus überraschenden Ergebnissen! Mehr

Autozubehör & Technik

Ob Navi, Fahrradträger oder anderes Zubehör: Billig muss nicht schlecht sein, teuer ist nicht immer gut. Mehr

Kindersitzberater

Die gesetzlichen Vorschriften sind klar formuliert - und trotzdem ergeben sich in der Praxis eine Vielzahl an Fragen. Unser Kindersitzberater hilft. Mehr
Rechtsanwältin

Rechtsberatung

Für ADAC Mitglieder kostenfrei: kompetente juristische Beratung. Ob Knöllchen, Unfall, verpatzter Urlaub - Wir helfen gerne! Mehr

Fahrradweg

Fahrrad & Recht

Ob Fahrradfadfahrer, Fußgänger oder Autofahrer - im Verkehr haben alle Rechte und Pflichten. Mehr

Tipps für Unterwegs

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität