DruckenPDF
– ADAC Test Fahrradhelme für Kinder 2016 –

Limar Fahrradhelm 242


  • Helmzuordnung: Kinderhelm
  • Preis in Euro (ca.): 40
  • Helmart: Microshell
  • Gewicht in Gramm: 205
  • Hersteller/Vertrieb: Limar Deutschland GmbH
    Gräsiger Weg 5
    65719 Hofheim-Wallau
    County Limerick, Ireland
    Telefon: +49 (0) 6122/5333766
    www.limar.de

Testergebnis 2016

  • Unfallschutz gut 2,5
  • Komfort, Trageeigenschaften u. Handhabung befriedigend 2,6
  • Hitzebeständigkeit sehr gut 1,0
  • Schadstoffe sehr gut 1,0
ADAC Urteil gut 2,4 gut

Prüfkriterium Gewichtung Note
Unfallschutz 50% 2,5  gut
Unfallschutz Linear 1,8
Unfallschutz Rotation 2,8
Abstreifprüfung 2,3
Kinnbandfestigkeit 2,5
Erkennbarkeit bei Dunkelheit 3,0
Konstruktive Sicherheit 3,7
Komfort, Trageeigenschaften u. Handhabung 40% 2,6  befriedigend
Gebrauchsanleitung 3,9
Anpassen 2,3
Aufsetzen 2,0
Absetzen 2,0
Tragekomfort und Passform 1,1
Tragekomfort Kinnriemen und Verschluss 1,5
Belüftung 2,9
Sichtfeld 1,0
Reinigung 3,0
Hitzebeständigkeit 5% 1,0  sehr gut
Schadstoffe 5% 1,0  sehr gut
PAK 1,0
Weichmacher 1,0
ADAC Urteil   2,4  gut

Stärken

  • sehr gute Hitzebeständigkeit
  • sehr guter Tragekomfort

Schwächen

  • nur ausreichende Gebrauchsanleitung

Weitere interessante Themen für Sie

Kurven ABS

Radler, Skater & Co.

Auf Rädern unterwegs erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Es gibt einiges zu beachten. Mehr

Fahrradweg

Fahrrad & Recht

Ob Fahrradfahrer, Fußgänger oder Autofahrer - im Verkehr haben alle Rechte und Pflichten. Mehr

Alle Assistenzsysteme

Übersicht über sämtliche Assistenzsysteme, mit Funktionsbeschreibung. Mehr

Rund ums Navi

Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Einstieg in die Welt der elektronischen Lotsen. Mehr

Autozubehör & Technik

Ob Navi, Fahrradträger oder anderes Zubehör: Billig muss nicht schlecht sein, teuer ist nicht immer gut. Mehr

Kindersitzberater

Die gesetzlichen Vorschriften sind klar formuliert - und trotzdem ergeben sich in der Praxis eine Vielzahl an Fragen. Unser Kindersitzberater hilft. Mehr

Tipps für Unterwegs

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität