DruckenPDF
– Kinder-Fahrradanhänger-Test 2010 –

Roland Werk add+bike by roland


  • Typ: Fahrrad-Trailer
  • Preis: 370,00 Euro
  • Lieferumfang: Trailer mit einer 3-Gang-Freilauf-Nabenschaltung, Pedale, Spezialgepäckträger inklusive Befestigungsmaterial für das Zugfahrrad, Bedienungsanleitung
  • Zubehör: Rückenlehne, Kindersitz
  • Hersteller/Vertrieb: Roland Werk GmbH
    Industriestraße 16
    49681 Garrel
    Tel. 0 44 74 / 9 48 30
    Fax 0 44 74 / 94 83 33
    www.roland-werk.de

Testergebnis 2010

  • Fahren 1,9
  • Komfort fürs Kind 2,5
  • Handhabung 2,8
  • Sicherheit 3,0
  • Haltbarkeit 1,0
  • Schadstoffe 3,8
ADAC Urteil befriedigend 2,8 befriedigend

Der robuste Trailer von add+bike zeichnet sich durch eine ruhige und sichere Fahrweise aus und ist mit einer 3-Gang-Freilauf-Nabenschaltung ausgestattet. Zur Montage des Spezialgepäckträgers müssen eventuell Anpassungen beispielsweise am Schutzblech vorgenommen werden. Dabei entfällt das aktive Rücklicht am Zugfahrzeug, welches in jedem Fall um- oder nachgerüstet werden muss, da der Trailer nicht mit einem aktiven Rücklicht ausgestattet ist. Vorsicht: Kinder können bei längeren Touren unter Umständen einschlafen und dann vom Rad fallen! Anwendung: Für einen aktiven Mitfahrer zwischen 4 bis 9 Jahren mit einem Gewicht bis zu 32 kg. Der Spezial-Gepäckträger kann zusätzlich mit maximal 20 kg belastet werden. Das Kind wird behutsam und unter sicherer Kontrolle des Erwachsenen an das Fahren im Straßenverkehr herangeführt

Prüfkriterium Gewichtung Note
Fahren 35% 1,9  
Komfort fürs Kind 20% 2,5  
Handhabung 20% 2,8  
Sicherheit 15% 3,0  
Haltbarkeit 5% 1,0  
Schadstoffe 5% 3,8  
ADAC Urteil   2,8  befriedigend

Stärken

  • stabiler Trailer
  • mit einer Drei-Gang-Schaltung ausgestattet
  • Freilaufnabe (das Kind muss nicht immer mit der vorgegebenen Geschwindigkeit des Erwachsenen mittreten)
  • Anbindung eines zusätzlichen Kindersitzes möglich (bei Spezialgepäckträger)

Schwächen

  • ausreichend bei der Schadstoffprüfung, PAK im Sattel und Lenkergriff, Phthalat Weichmacher im Sattel (Abwertung)
  • kein Spritzschutz zum Zugfahrzeug
  • keine aktive Beleuchtung oder Reflektoren an der Seite, aber Reflexstreifen am Reifen
  • keine Abstellmöglichkeit zur Lagerung bei Nichtgebrauch

Weitere interessante Themen für Sie

Kurven ABS

Radler, Skater & Co.

Auf Rädern unterwegs erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Es gibt einiges zu beachten. Mehr

Fahrradweg

Fahrrad & Recht

Ob Fahrradfahrer, Fußgänger oder Autofahrer - im Verkehr haben alle Rechte und Pflichten. Mehr

Alle Assistenzsysteme

Übersicht über sämtliche Assistenzsysteme, mit Funktionsbeschreibung. Mehr

Rund ums Navi

Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Einstieg in die Welt der elektronischen Lotsen. Mehr

Autozubehör & Technik

Ob Navi, Fahrradträger oder anderes Zubehör: Billig muss nicht schlecht sein, teuer ist nicht immer gut. Mehr

Kindersitzberater

Die gesetzlichen Vorschriften sind klar formuliert - und trotzdem ergeben sich in der Praxis eine Vielzahl an Fragen. Unser Kindersitzberater hilft. Mehr

Tipps für Unterwegs

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität