DruckenPDF

Wildschwein gegen Auto

Schwarzkittel auf dem Vormarsch: Die trotz Bejagung zunehmende Population sorgt immer häufiger zu kritischen Begegnungen im Straßenverkehr. Für den Autofahrer bedeutet dies, in Sekundenbruchteilen eine Entscheidung zwischen Kollision und Ausweichmanöver treffen zu müssen. Welche Variante die sicherere ist, hat der ADAC anhand von Fahrversuchen und Crashtests ermittelt.

 

Wildschweine auf Kollisionskurs: Der auf unserem Testgelände nachgestellte realitätsnahe Ablauf eines Wildwechsel-Unfalls soll zeigen, welche Risiken der Zusammenprall mit einem ausgewachsenen Wildschwein birgt  – oder ob man doch lieber versuchen sollte, dem Tier auszuweichen. 

Mit knapp 15 km/h quert die 150 Kilogramm-Wildsau die Fahrbahn – gemächlich, aber konsequent. Mit 80 km/h nähert sich der Pkw - dem Fahrer bleiben nur Bruchteile von Sekunden, um zu reagieren. Wählt er, unter vollem Bremseinsatz, die Kollision, sehen die Folgen spektakulär aus. Die Fahrzeugfront zeigt massive Deformationen, die Fahrgastzelle bleibt aber intakt. Airbag und Sicherheitsgurt helfen zudem, die Verletzungsfolgen niedrig zu halten.

Wer geht schon gerne auf Konfrontationskurs - unkritischer scheint da das Ausweichmanöver zu sein. Wie der Versuch zeigt, kommt das Fahrzeug noch gut am Hindernis vorbei, stellt sich beim Wiedereinscheren aber quer. Derartige Schleuderfahrten enden, wenn es gut geht, im Graben, ansonsten aber im Gegenverkehr oder am Baum. ESP kann zwar für stabilere Fahrzustände im Grenzbereich sorgen – aber eben nicht immer. Insbesondere auf nasser Fahrbahn werden die Haftungsgrenzen des Reifens sehr schnell überschritten.


Weitere interessante Themen für Sie

Schwer geladen

Reisegepäck und Dachbox wirken sich auf das Fahrverhalten aus - wie stark, zeigen unsere Tests auf der Hindernisstrecke.  Mehr

Der ADAC Autotest

Das Angebot an neuen Fahrzeugen wächst. Um so besser, wenn sich die ADAC-Tester mit allen Vor- und Nachteilen schon befasst haben.  Mehr

Die Rettungskarte

Damit Helfer am deformierten Unfallfahrzeug zielgerichtet arbeiten können: Mit der Rettungskarte können Rettungszeiten deutlich verkürzt werden. Sie gehören deshalb in jedes Auto.  Mehr

Kindersitzberater

Die gesetzlichen Vorschriften sind klar formuliert - und trotzdem ergeben sich in der Praxis eine Vielzahl an Problemen und Fragen. Unser Kindersitzberater weiß auf jede Frage die richtige Antwort.  Mehr


– Mitgliedschaft –

Alle Tarife im Überblick

Standard-, Schwerbehindertentarif, Einsteigerangebote bis 23 Jahre – alle Mitgliedschaftstarife auf einen Blick Mehr





Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität