DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

Elektroauto

Elektroautos müssen die gleichen hohen Sicherheitsansprüche erfüllen wie ihre konventionell angetriebenen Kollegen. Durch die speziellen Komponenten des E-Antriebs ergeben sich neue Herausforderungen. Neben der Insassensicherheit benötigen insbesondere die Akkus einen umfangreichen Schutz, um beispielsweise Brände zu vermeiden. Auch hier ist der ADAC beim Prüfen der Sicherheit Vorreiter, zum Beispiel beim Mehrfachcrash des Mitsubishi i-MiEV.

E-Auto so sicher wie Benziner?

Im Crash verglichen werden der up! mit Benzinmotor und der neue e-up! mit Elektomotor und Batterie-Pack.  Mehr


Crash Mitsubishi i-MIEV

Das erste reine Elektroauto aus Großserienproduktion im ADAC Crashtest. Was passiert beim doppelten Crashtest? Hält der Kleinwagen Stand?  Mehr


Weitere interessante Themen für Sie

Schwer geladen

Reisegepäck und Dachbox wirken sich auf das Fahrverhalten aus - wie stark, zeigen unsere Tests auf der Hindernisstrecke.  Mehr

Der ADAC Autotest

Das Angebot an neuen Fahrzeugen wächst. Um so besser, wenn sich die ADAC-Tester mit allen Vor- und Nachteilen schon befasst haben.  Mehr

Die Rettungskarte

Damit Helfer am deformierten Unfallfahrzeug zielgerichtet arbeiten können: Mit der Rettungskarte können Rettungszeiten deutlich verkürzt werden. Sie gehören deshalb in jedes Auto.  Mehr

Kindersitzberater

Die gesetzlichen Vorschriften sind klar formuliert - und trotzdem ergeben sich in der Praxis eine Vielzahl an Problemen und Fragen. Unser Kindersitzberater weiß auf jede Frage die richtige Antwort.  Mehr


– Mitgliedschaft –

Mitgliederrabatte

Zeigen Sie Ihre ADAC Clubkarte und profitieren Sie weltweit von zahlreichen Ermäßigungen für ADAC Mitglieder. Mehr





Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität