DruckenPDFKontaktieren Sie uns
– ADAC Test Wallboxen 2018 –

VESTEL EVC02-AC3


  • max. Ladeleistung (ohne Wertung): 3,7 kW
  • Test-Preis inkl. Lief. und MwSt. in Euro: 623
  • Zusätzlicher Fehler- stromschutz nötig: FI B
  • Nennspannung: 230 V
  • Nennstrom: 16 A
  • Nennfrequenz: 50 Hz
  • max. Ladestrom: 16 A
  • max. Ladeleistung: 3,7 kW
  • AC-Fehlerstromschutz: -
  • DC-Fehlerstromschutz: -
  • Energiezähler: -
  • Freischaltung: -
  • Lade-Kommunikation: IEC 61851-1, Mode 3
  • App/Web-Zugang: -
  • Betriebstemperatur: -25 bis 50 °C
  • Schutzart Gehäuse: IP 54
  • Ladekabel: -
  • Abmessungen (ohne Stecker und Kabel): 647 x 180 x 184 mm

Testergebnis 2018

  • Sicherheit ausreichend 4,5
  • Zuverlässigkeit sehr gut 0,6
  • Bedienung gut 1,9
ADAC Urteil 1 ausreichend 4,5 ausreichend
*hohe Zusatzkosten wegen fehlendem aber erforderlichem Gleichstromfehlerschutz (FI B)
1ADAC Urteil kann nicht besser sein als die Note im Kriterium Sicherheit

Reaktion des Herstellers:
Stand 09.05.2019 gibt VESTEL nach wie vor sowohl in seiner Bedienungs- als auch in seiner Installationsanleitung für seine Einphasigen-Wallbox-Serien AC7 und AC3 lediglich einen Schutz gegen Wechselstromfehler (FI Typ A) vor, was in Deutschland NICHT ausreicht.

Stärken

  • zuverlässig
  • sehr einfache Bedienung

Schwächen

  • sehr schlecht zu montieren und anzuschließen
  • kein integrierter Gleichstromfehlerschutz bzw. ohne Funktion, obwohl lt. Hersteller nur vorgelagerter Wechselstromfehlerschutz erforderlich
  • fehlerhaftes Einschalten der Spannung möglich
  • keine Steckerfreigabe bei Stromausfall

– Mitgliedschaft –

Mitglieder-Rabatte

Zeigen Sie Ihre ADAC Clubkarte und profitieren Sie weltweit von zahlreichen Ermäßigungen für ADAC Mitglieder. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität