DruckenPDF

Werks-Skoda Octavia LPG


Hersteller (der Autogas-Anlage): Landi Renzo
Modell: -- 
DIN: ECE-R 67
Preis für Skoda Octavia Combi 1.6 LPG Elegance: 23.690 Euro


Der LPG-Octavia von Skoda direkt zeichnete sich dadurch aus, dass er absolut problemlos zu fahren war und keinerlei Mängel im Dauertest auftraten. Mit Liebe zum Detail wurden die Gaskomponenten in das Fahrzeug integriert. Von einem „Umbau“ merken die Insassen nichts. Zwei analoge Tankanzeigen geben Auskunft über die Füllstände von Benzin und Autogas. Manuell Umschalten zwischen den Betriebsarten kann man über eine Taste in der Mittelkonsole, die im passenden Design in der Standard-Tastenleiste untergebracht ist. So wirkt alles stimmig und wertig.

Auch unter dem Blech sind die Komponenten sauber verarbeiten und ordentlich installiert. So kann man eine lange Haltbarkeit erwarten. Aufgrund der angepassten Motor-Komponenten ist kein separates Additiv als Ventilschutz nötig, hier spart sich der Kunde die Kosten und die Nachfüllaktionen. Eine praktische Lösung. Der Tankeinfüllstutzen für LPG befindet sich wie auch bei den beiden anderen Testfahrzeugen unter der Tankklappe.

Im Dauertest lag der Durchschnittsverbrauch bei 10 l LPG pro 100 km. Der Benzinverbrauch im Dauerlauf betrug etwa 4 l auf 1.000 km. Ein Additiv ist nicht nötig.

Weitere interessante Themen für Sie

ADAC Reifentest

Ein Muss vor dem Reifenkauf: Unsere Testergebnisse!  Mehr

ADAC Autohaus & Werkstatt

Dienstleistungen rund ums Auto im Test.   Mehr

Der ADAC EcoTest

Automodelle im Umweltranking: Unser Test verrät ob ein Auto wirklich sauber ist.  Mehr

ADAC Crashtest

Wie sicher sind unsere Autos?  Mehr

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität