DruckenPDF
– Auto Test –

Mazda CX-3 SKYACTIV-G 121

wirtschaftlich

Testergebnis 05/2019

  • Karosserie/Kofferraum 3,1
  • Innenraum 3,1
  • Komfort 3,1
  • Motor/Antrieb 2,3
  • Fahreigenschaften 2,4
  • Umwelt/EcoTest 3,0
  • Sicherheit 2,5
ADAC-Urteil Technik/Umwelt befriedigend 2,8
ADAC-Urteil Autokosten gut 2,0
Ecotest 3 Sterne

  • Grundpreis: 24.280 Euro
  • Leistung: 89 kW (121 PS)
  • Hubraum: 1998 ccm

Fünftüriges SUV der Kleinwagenklasse (89 kW / 121 PS)

Das seit 2015 angebotene SUV im Kleinwagensegment wurde nach einer Bauzeit von rund drei Jahren sowohl optisch als auch technisch weiterentwickelt. Außen fällt optisch vor allem der neu gestylte Grill vorn auf; innen stechen das Lenkrad und der Bereich um den Dreh-Drück-Steller ins Auge. Dieser ist samt der Schnellwahltasten weiter nach vorn gerutscht und liegt damit besser zur Hand. Zudem ist die mechanische Handbremse einer elektrischen gewichen. Darüber hinaus bietet der Neue eine umfangreiche Komfort- und Sicherheitsausstattung. So gehört bei der getesteten Ausstattungsvariante ein automatisch abblendendender Innenspiegel ebenso zum Serienumfang wie ein Navigationssystem, ein Head-up-Display und LED-Scheinwerfer. Optional (Technik-Paket) können letztere auch durch Matrix-LED-Scheinwerfer ersetzt werden, die ein dauerhaftes Fahren mit Fernlicht erlauben und dabei andere Verkehrsteilnehmer ausschattieren. Das Technik-Paket beinhaltet auch ergänzend zum serienmäßigen City-Notbremssystem einen Abstandsregeltempomaten samt Notbremssystem für höhere Geschwindigkeiten und ein System, dass beim Rückwärtsfahren das Fahrzeug automatisch stoppt, wenn eine Kollision droht. Ein Totwinkelassistent sowie eine Spurverlassenswarnung ist beim Sports-Line wiederum Serie. In der Summe präsentiert sich der CX-3, für den Mazda in der getesteten Variante mindestens 24.580 Euro verlangt, als ausgewogenes SUV, das dank der höherbauenden Karosserie gegenüber einem "Standardauto" Vorteile beim Einstieg bietet, aber einen nur durchschnittlichen Federungskomfort und einen höheren Kraftstoffverbrauch vorweist: 6,6 l/100 km im Ecotest sind, besonders im Klassenvergleich, kein Ruhmesblatt.

Karosserievarianten: keine

Konkurrenten: u. a. Citroen C3 Aircross, Fiat 500X, KIA Stonic, Opel Crossland X, SEAT Arona

Stärken

  • recht bequemes Ein-/Aussteigen möglich
  • gutes Platzangebot vorn
  • LED-Scheinwerfer Serie
  • umfangreiche Komfort- und Sicherheitsausstattung

Schwächen

  • kein Fehlbetankungsschutz
  • mäßige Rundumsicht
  • großer Wendekreis
  • recht kleiner Kofferraum

Weitere interessante Themen für Sie

ADAC Reifentest

Ein Muss vor dem Reifenkauf: Unsere Testergebnisse!  Mehr

ADAC Autohaus & Werkstatt

Dienstleistungen rund ums Auto im Test.   Mehr

Der ADAC EcoTest

Automodelle im Umweltranking: Unser Test verrät ob ein Auto wirklich sauber ist.  Mehr

ADAC Crashtest

Wie sicher sind unsere Autos?  Mehr

Vergleich




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität