DruckenPDF
– Auto Test –

Fiat 500 0.9 8V TwinAir Turbo Start&Stopp

wirtschaftlich

Testergebnis 02/2018

  • Karosserie/Kofferraum 3,3
  • Innenraum 3,2
  • Komfort 3,8
  • Motor/Antrieb 3,0
  • Fahreigenschaften 2,9
  • Umwelt/EcoTest 3,4
  • Sicherheit 4,0
ADAC-Urteil Technik/Umwelt befriedigend 3,4
ADAC-Urteil Autokosten sehr gut 1,2
Ecotest 3 Sterne

  • Grundpreis: 17.830 Euro
  • Leistung: 77 kW (105 PS)
  • Hubraum: 875 ccm

Dreitürige Schräghecklimousine der Kleinstwagenklasse (77 kW / 105 PS)

Seit 2007 ist der Fiat 500 auf dem Markt. Zur Einordnung: Im gleichen Jahr wurde von Apple das erste iPhone verkauft - beide Produkte sind seitdem für ihre Hersteller Erfolgsgeschichten. Fiat hat den 500 erst 2015 einem zarten Facelift unterzogen. Grundsätzlich hat sich am Fahrzeug in den fast elf Jahren Bauzeit wenig geändert. Das hat natürlich zur Folge, dass die verfügbare Sicherheitsausstattung nach heutigen Maßstäben unzureichend ist. Auch in dieser Fahrzeugklasse gibt es mittlerweile Notbrems- und Spurhalteassistenten. Die Konnektivität wurde aber modernisiert, Smartphones lassen sich koppeln und laden. Außerdem gibt es mittlerweile auch einen jahrelang vermissten Regen- und Lichtsensor. Die grundsätzlichen Vorzüge des Kleinstwagens sind aber natürlich auch noch aktuell: Wendigkeit und kompakten Abmessungen machen die Parkplatzsuche einfach. Auch auf Überlandfahrten gefällt das agile Fahrverhalten, das aber eher vom geringen Fahrzeuggewicht als von der gefühlsarmen Lenkung kommt. Im Falle des Testwagens werden auch die Geraden zwischen den Kurven nicht langweilig, da die 105 PS des hemdsärmeligen Zweizylinders den Fiat ordentlich nach vorn treiben. Der Durchschnittsverbrauch pendelt sich im EcoTest bei happigen 6,3 Litern auf 100 Kilometer ein, die Schadstoffe sind bis auf den auf der Autobahn erhöhten CO-Ausstoß im grünen Bereich. In der getesteten Topausstattung S kostet der 105 PS starke Fronttriebler mindestens 17.830 Euro und landet damit preislich schon in der nächsthöheren Fahrzeugklasse. Insgesamt beweist der nicht gerade günstige Fiat 500, der seit Jahren stets unter den Top 3 der Kleinstwagenzulassungen ist, dass manchmal anderes mehr zählt als die allerneueste Technik: pfiffiges Marketing und gelungenes Retro-Design.

Konkurrenten: u.a. Opel Adam, Renault Twingo, VW up

Stärken

  • flotte Fahrleistungen
  • agiles und sicheres Fahrverhalten
  • kompaktes Format

Schwächen

  • keinerlei Assistenzsysteme verfügbar
  • teigiges Lenkgefühl
  • mäßige Crashsicherheit
  • keine Sitzheizung erhältlich

Weitere interessante Themen für Sie

ADAC Reifentest

Ein Muss vor dem Reifenkauf: Unsere Testergebnisse!  Mehr

ADAC Autohaus & Werkstatt

Dienstleistungen rund ums Auto im Test.   Mehr

Der ADAC EcoTest

Automodelle im Umweltranking: Unser Test verrät ob ein Auto wirklich sauber ist.  Mehr

ADAC Crashtest

Wie sicher sind unsere Autos?  Mehr

Vergleich




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität