DruckenPDF
– Auto Test –

Mercedes GLC Coupé 350 e

gute Sicherheitfahraktivlangstreckentauglich

Testergebnis 11/2017

  • Karosserie/Kofferraum 2,7
  • Innenraum 2,4
  • Komfort 2,1
  • Motor/Antrieb 1,3
  • Fahreigenschaften 2,1
  • Umwelt/EcoTest 4,2
  • Sicherheit 1,7
ADAC-Urteil Technik/Umwelt gut 2,5
ADAC-Urteil Autokosten ausreichend 3,6

  • Grundpreis: 61.440 Euro
  • Leistung: 235 kW (320 PS)
  • Hubraum: 1991 ccm

Fünftüriges SUV der Mittelklasse (235 kW / 320 PS)

Seit einigen Jahren sucht und findet die Automobilindustrie immer mehr Nischen, meist indem bestehende Fahrzeugkonzepte gekreuzt werden. Das GLC Coupé ist ein typisches Beispiel für eine sehr kleine Nische. Es ist das SUV-Pendant zur Mercedes C-Klasse, hat aber eine coupéartig abfallende Dachlinie. Zusätzlich ist der Testwagen ein PlugIn-Hybrid, bestehend aus einem 211 PS starken Turbobenziner und einem 116 PS leistenden Elektromotor. Die per Stecker aufladbare Batterie kann mit 8,7 kWh/ 22,0 Ah nicht allzu viel Energie speichern, zusätzlich geht das Auto nicht besonders knausrig mit seinen Energiereserven um, egal ob Benzin oder Strom: Im ADAC EcoTest kommt man rein elektrisch nur etwa 27 Kilometer weit, der Benzinverbrauch liegt im Hybridmodus und mit bei Fahrtbeginn voller Batterie bei 6,4 Litern auf die ersten 100 Kilometer. Startet man mit leerer Batterie, lässt der Mercedes 8,3 Liter pro 100 Kilometer durch die Einspritzdüsen. So macht das Auto allerlei Versprechungen, ohne sie aber zu erfüllen: Das Auto ist weder ernsthaft geländegängig, noch ist es ein Sportwagen oder besonders sparsam. Dass der Kofferraum trotz der massigen Erscheinung des Wagens nicht einmal einen fünftürigen Golf beeindruckt, ist da nur eine Randnotiz. Sicherheit und Verarbeitung befinden sich aber natürlich auf höchstem Niveau, hier lässt Mercedes nichts anbrennen. Ob einem dieses Paket den Testwagen-Grundpreis von 61.440 Euro wert ist, muss jeder selbst entscheiden. Dabei bleibt es ohnehin selten - der Testwagen mit nicht übertriebener Ausstattung an Komfort- und Sicherheitsextras hat bereits fast 80.000 Euro auf dem Preiszettel stehen.

Konkurrenten: u.a. Lexus NX 300h (ohne PlugIn)

Stärken

  • hohe Verarbeitungsgüte
  • komfortabler Reisewagen
  • umfangreiche (optionale) Assistenzsysteme

Schwächen

  • Für Fahrzeugmaße kleiner Kofferraum
  • hoher Verbrauch
  • Anschaffung und Unterhalt teuer

Weitere interessante Themen für Sie

ADAC Reifentest

Ein Muss vor dem Reifenkauf: Unsere Testergebnisse!  Mehr

ADAC Autohaus & Werkstatt

Dienstleistungen rund ums Auto im Test.   Mehr

Der ADAC EcoTest

Automodelle im Umweltranking: Unser Test verrät ob ein Auto wirklich sauber ist.  Mehr

ADAC Crashtest

Wie sicher sind unsere Autos?  Mehr

Vergleich




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität