DruckenPDF
– Auto Test –

Skoda Octavia Combi RS TDI

gute Sicherheit

Testergebnis 08/2017

  • Karosserie/Kofferraum 2,3
  • Innenraum 2,2
  • Komfort 2,5
  • Motor/Antrieb 1,8
  • Fahreigenschaften 2,1
  • Umwelt/EcoTest 4,2
  • Sicherheit 2,0
ADAC-Urteil Technik/Umwelt befriedigend 2,6
ADAC-Urteil Autokosten gut 2,2
Ecotest 2 Sterne

  • Grundpreis: 34.190 Euro
  • Leistung: 135 kW (184 PS)
  • Hubraum: 1968 ccm

Fünftüriger Kombi der Mittelklasse (135 kW / 184 PS)

Der neue RS ist auch wie der Standard-Octavia äußerlich maßgeblich an den nun geteilten Hauptscheinwerfern zu erkennen. Ausgeleuchtet wird die Fahrbahn beim RS ab Werk mit LED-Leuchtmittel - auf Kurvenlicht muss man aber auch beim RS verzichten. Darüber hinaus bietet der RS im Vergleich zum normalen Octavia Sportsitze vorn, die einen sehr guten Halt bieten, aber auch integrierte und somit nicht verstellbare Kopfstützen besitzen. Auch die optionalen adaptiven Stoßdämpfer lassen den RS deutlich straffer federn - was sich negativ auf den Komfort auswirkt, hat Vorteile bei der Fahrstabilität. Der RS zeigt deutlich weniger Aufbaubewegungen und liegt souverän auf der Straße - das stellt er auch im ADAC Ausweichtest unter Beweis. Zusammen mit der serienmäßigen Progressivlenkung zeigt sich der Kombi agil und lässt sich präzise über Landstraßen dirigieren. Der Zweiliter-Diesel besitzt in allen Lebenslagen genügend Leistung und konsumiert in Verbindung mit dem Sechsgang-DSG im EcoTest 5,9 Liter Diesel auf 100 km. Nutzt man den Eco-Mode mit reduzierter Leistung und Segelfunktion, lässt sich der Verbrauch in der Praxis etwas senken. Zu den bekannten Qualitäten zählen das üppige Platzangebot und der große Kofferraum. In der Summe ist der Octavia Combi RS TDI auch dank seiner Assistenzsysteme, die die Fahrsicherheit erhöhen, auf sportlich ambitionierte Familienmenschen zugeschnitten, die den Alltagnutzen nicht aus dem Auge verlieren. Bezahlen muss man für den sportlich angehauchten Kombi mindestens 34.190 Euro, was angesichts der Ausstattung durchaus vertretbar ist.

Karosserievarianten: Limousine

Konkurrenten: u.a.: Audi A4 Avant, BMW 3er Touring, Mazda 6 Kombi, Opel Insignia Sports Tourer, Volvo V60

Stärken

  • großzügiges Platzangebot
  • LED-Scheinwerfer Serie
  • sichere Fahreigenschaften

Schwächen

  • straffes Fahrwerk
  • hoher NOx-Ausstoß

Weitere interessante Themen für Sie

ADAC Reifentest

Ein Muss vor dem Reifenkauf: Unsere Testergebnisse!  Mehr

ADAC Autohaus & Werkstatt

Dienstleistungen rund ums Auto im Test.   Mehr

Der ADAC EcoTest

Automodelle im Umweltranking: Unser Test verrät ob ein Auto wirklich sauber ist.  Mehr

ADAC Crashtest

Wie sicher sind unsere Autos?  Mehr

Vergleich




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität