DruckenPDF
– Auto Test –

Ford Kuga 2.0 TDCi Start/Stopp

familienfreundlichgute Sicherheit

Testergebnis 05/2017

  • Karosserie/Kofferraum 2,3
  • Innenraum 2,3
  • Komfort 2,7
  • Motor/Antrieb 2,3
  • Fahreigenschaften 2,2
  • Umwelt/EcoTest 5,0
  • Sicherheit 2,3
ADAC-Urteil Technik/Umwelt befriedigend 2,9
ADAC-Urteil Autokosten befriedigend 2,6
Ecotest 1 Sterne

  • Grundpreis: 41.350 Euro
  • Leistung: 132 kW (180 PS)
  • Hubraum: 1997 ccm

Fünftüriges SUV der unteren Mittelklasse (132 kW / 180 PS)

Der Kuga ist nicht nur in Deutschland ein sehr erfolgreiches SUV mit kompakten Abmessungen. Um seinen Erfolg fortzusetzen, bietet Ford ihn auch in der Luxusvariante Vignale an: Praktisch alles außen ist lackiert und mit vielen Chromzierleisten garniert, zudem gibt es edle Sonderfarben. Innen werden Armaturenbrett und Seitenteile extra beledert, gute Verarbeitung und viel Ausstattung sind inklusive. Leider kostet beispielsweise die Navigationsfunktion dann doch Aufpreis. Den Kuga allgemein zeichnen der einfache Zustieg und die erhöhte Sitzposition aus, leider auch die schlechte Rundumsicht wegen breiter Dachsäulen. Die Sicherheitsausstattung ist mit vielen Assistenten umfangreich. Das Fahrwerk hat Ford dynamisch ausgerichtet, der Fokus wird nicht so stark auf Komfort gelegt; einstellbare Dämpfer sind nicht lieferbar. Der Motor ist ein munterer Geselle, ermöglicht mit seiner nachdrücklichen Leistung angemessene Fahrleistungen. Die gelungene Schaltung und die einwandfreie Traktion dank Allradantrieb gefallen. Also alles in Butter? Leider nein, denn schon der Verbrauch ist nicht besonders niedrig. Wirklich problematisch ist aber die unzureichende Abgasreinigung, die Stickoxid-Emissionen sind viel zu hoch. Dafür gibt's null Punkte bei den Schadstoffen und am Ende im EcoTest nur einen Stern. Würde Ford eine effektive Schadstoffreinigung einbauen, wäre der Kuga durchaus eine Empfehlung.

Karosserievarianten: keine

Konkurrenten: u.a. Audi Q3, BMW X1, KIA Sportage, Hyundai Tucson, Seat Ateca, Skoda Karoq, VW Tiguan

Stärken

  • gute Fahrleistungen
  • sicheres und agiles Fahrwerk
  • umfangreiche Ausstattung
  • gutes Platzangebot

Schwächen

  • mangelhafte Abgasreinigung
  • hoher Verbrauch

Weitere interessante Themen für Sie

ADAC Reifentest

Ein Muss vor dem Reifenkauf: Unsere Testergebnisse!  Mehr

ADAC Autohaus & Werkstatt

Dienstleistungen rund ums Auto im Test.   Mehr

Der ADAC EcoTest

Automodelle im Umweltranking: Unser Test verrät ob ein Auto wirklich sauber ist.  Mehr

ADAC Crashtest

Wie sicher sind unsere Autos?  Mehr

Vergleich




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität