DruckenPDF
– Auto Test –

DS Automobiles DS 4 Crossback BlueHDi 180 Stop&Start

gute Sicherheit

Testergebnis 03/2016

  • Karosserie/Kofferraum 2,8
  • Innenraum 2,6
  • Komfort 2,5
  • Motor/Antrieb 2,0
  • Fahreigenschaften 2,3
  • Umwelt/EcoTest 2,1
  • Sicherheit 2,0
ADAC-Urteil Technik/Umwelt gut 2,3
ADAC-Urteil Autokosten ausreichend 4,3
Ecotest 4 Sterne

  • Grundpreis: 31.390 Euro
  • Leistung: 132 kW (180 PS)
  • Hubraum: 1997 ccm

Fünftürige Schräghecklimousine der unteren Mittelklasse (132 kW / 180 PS)

Der DS 4 ist eine seltene Erscheinung und gleichzeitig eine willkommene Abwechslung in der unteren Mittelklasse. Bis 2015 wurde der Fünftürer noch als Citroen verkauft, seit dem Facelift firmiert er als DS - die Franzosen möchten die neue Submarke im Premiumsegment etablieren. Im Zuge der Modellüberarbeitung haben die Franzosen dem Wagen eine neu designte Front mit dem DS-Familiengesicht verpasst, die restliche Karosserie blieb weitgehend unberührt. Nach wie vor steht beim DS 4 eher die Form als die Funktion im Vordergrund - auch als Crossback mit 30 Millimeter höhergelegtem Aufbau und SUV-typischen Insignien wie den farblich abgesetzten Radläufen aus Kunststoff oder der Dachreling. Zwar bietet die coupéartige Karosserie auch hinten Türen, der schmale Karosserieausschnitt lässt aber ebenso wie das Platzangebot im Fond zu wünschen übrig. Der Fahrkomfort wird durch das steifbeinige und poltrige Fahrwerk geschmälert, die Fahrsicherheit hingegen ist tadellos. Der kräftige und kultivierte Turbodiesel sorgt für flotte Fahrleistungen bei zufriedenstellendem Verbrauch. Im ADAC EcoTest verbraucht der DS 4 BlueHDi 180 5,1 l/100 km und kommt zusammen mit den sauberen Abgasen auf vier Sterne. Mit 31.390 Euro ist der DS 4 Crossback samt dem Top-Diesel und Automatikgetriebe selbstbewusst eingepreist.

Karosserievarianten:

fiogf49gjkf0d
keine

Konkurrenten:

fiogf49gjkf0d
Volvo V40 Cross Country, Skoda Rapid ScoutLine, Suzuki SX4

Stärken

  • großzügiges Platzangebot vorn
  • sichere Fahreigenschaften
  • standfeste Bremsanlage
  • kräftiger und kultivierter Diesel

Schwächen

  • mäßige Rundumsicht
  • eingeschränktes Platzangebot im Fond und schmale Türöffnung
  • mäßiger Federungskomfort
  • kein Notbremssystem erhältlich

Weitere interessante Themen für Sie

ADAC Reifentest

Ein Muss vor dem Reifenkauf: Unsere Testergebnisse!  Mehr

ADAC Autohaus & Werkstatt

Dienstleistungen rund ums Auto im Test.   Mehr

Der ADAC EcoTest

Automodelle im Umweltranking: Unser Test verrät ob ein Auto wirklich sauber ist.  Mehr

ADAC Crashtest

Wie sicher sind unsere Autos?  Mehr

Vergleich




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität