DruckenPDF
– Auto Test –

VW Golf Plus 2.0 TDI

komfortbetontgute Zuladungsmöglichkeitfamilienfreundlichgute Sicherheitlangstreckentauglich

Testergebnis 06/2009

  • Karosserie/Kofferraum 2,2
  • Innenraum 1,7
  • Komfort 2,1
  • Motor/Antrieb 1,5
  • Fahreigenschaften 2,3
  • Umwelt/EcoTest 2,7
  • Sicherheit 1,8
ADAC-Urteil Technik/Umwelt gut 2,1
ADAC-Urteil Autokosten ausreichend 3,6
Ecotest 3 Sterne

  • Grundpreis: 26.075 Euro
  • Leistung: 103 kW (140 PS)
  • Hubraum: 1968 ccm

Fünftürige Schräghecklimousine der unteren Mittelklasse (103 kW / 140 PS)

Volkswagen spricht gern vom neuen Golf Plus, genau genommen ist es aber nur ein Facelift. Die Retuschen außen fallen kaum auf, das Innenraumdesign lehnt sich nun mehr am aktuellen Golf VI an und bietet eine gewohnt hohe Qualität. Geblieben ist das gute Platzangebot und die variable Rückbank. Die großen Türausschnitte erleichtern das Ein- und Aussteigen, die leicht erhöhte Sitzposition verbessert die Übersicht. Es gibt zahlreiche praktische Extras wie eine Heckkamera und einen Parklenkassistenten. Das Fahrwerk bietet guten Komfort und ist sicher abgestimmt. Der Common-Rail-Diesel arbeitet recht kultiviert, geht auf Wunsch kräftig zu Werke, kann aber mit dem teuren Kraftstoff auch genügsam umgehen. Insgesamt ein gelungenes Auto mit zahlreichen Stärken und praktisch keinen Schwächen - außer einer: der Preis, über 26.000 Euro sind sehr viel Geld.

Karosserievarianten: keine

Konkurrenten: Renault Scenic, Seat Altea

Stärken

  • gute Verarbeitung
  • gutes Platzangebot
  • hohes Sicherheitsniveau
  • sauberes Abgas (Euro5)
  • sicheres Fahrwerk

Schwächen

  • sehr hoher Anschaffungspreis
  • hohe Fixkosten

Weitere interessante Themen für Sie

ADAC Reifentest

Ein Muss vor dem Reifenkauf: Unsere Testergebnisse!  Mehr

ADAC Autohaus & Werkstatt

Dienstleistungen rund ums Auto im Test.   Mehr

Der ADAC EcoTest

Automodelle im Umweltranking: Unser Test verrät ob ein Auto wirklich sauber ist.  Mehr

ADAC Crashtest

Wie sicher sind unsere Autos?  Mehr

Vergleich




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität