DruckenPDF
– Auto Test –

Skoda Fabia Combi 1.4 TDI DPF

gute Zuladungsmöglichkeitfamilienfreundlich

Testergebnis 04/2008

  • Karosserie/Kofferraum 2,1
  • Innenraum 2,2
  • Komfort 2,5
  • Motor/Antrieb 2,4
  • Fahreigenschaften 1,8
  • Umwelt/EcoTest 2,6
  • Sicherheit 2,4
ADAC-Urteil Technik/Umwelt gut 2,3
ADAC-Urteil Autokosten gut 2,2
Ecotest 3 Sterne

  • Grundpreis: 17.720 Euro
  • Leistung: 59 kW (80 PS)
  • Hubraum: 1422 ccm

Fünftürige Kombilimousine im Kleinwagenformat (59 kW / 80 PS)

Skoda präsentiert den neuen, minimal vergrößerten Fabia Kombi mit der pfiffigen Front des Schräghecks und des Roomster. Beim Heck ging dem Designer offensichtlich die Puste aus, denn das sieht ähnlich bieder aus, wie beim Vorgänger. Obwohl außen kaum größer, ist der Kofferraum um 20 l gewachsen, auch steigt man nun bequemer ein und aus. Im Ambiente ist alles Wichtige vorhanden, sogar die Klimaanlage und das Radio. Xenonscheinwerfer sind aber nicht erhältlich. Der Dreizylinder hat ordentlich Kraft, ist aber auch nicht gerade ein Kostverächter. Leider brummt er arg, was wohl hauptsächlich auf das veraltete Pumpe Düse-Einspritzsystem zurückzuführen ist. Der Rußpartikelfilter kostet Aufpreis, beim schwächeren, durchaus ausreichend munteren Dieselmotor gibt’s dieses Abgasreinigungssystem nicht. Die fünf Gänge lassen sich gut schalten, ein Automatikgetriebe ist nicht zu haben. Erfreuliches gibt es vom Sitz- und Federungskomfort zu berichten, der mit weit größeren Fahrzeugen mithalten kann. Fazit: Neben dem Peugeot 207 und Renault Clio Grandtour der einzig erhältliche Kombi im Kleinwagenformat. Hat viel Platz für Mensch und Koffer, ist prima verarbeitet und fährt gut. Mit dem unkultivierten Dieselmotor ziemlich teuer: 17.340 €.

Karosserievarianten: Schrägheck

Konkurrenten: Peugeot 207 SW, Renault Clio Grandtour

Stärken

  • gute Verarbeitung
  • umfangreiche Ausstattung
  • viel Platz für Mensch und Koffer
  • komfortables, sicheres Fahrwerk
  • wenig Sonneneinstrahlung
  • leichte, funktionelle Bedienung
  • hohe Crashsicherheit
  • gute Wertstabilität

Schwächen

  • Front nicht im Blick
  • kein Xenon zu haben
  • brummiger Dieselmotor
  • teure Haftpflichtversicherung
  • Rußfilter nicht für Basismodell

Weitere interessante Themen für Sie

ADAC Reifentest

Ein Muss vor dem Reifenkauf: Unsere Testergebnisse!  Mehr

ADAC Autohaus & Werkstatt

Dienstleistungen rund ums Auto im Test.   Mehr

Der ADAC EcoTest

Automodelle im Umweltranking: Unser Test verrät ob ein Auto wirklich sauber ist.  Mehr

ADAC Crashtest

Wie sicher sind unsere Autos?  Mehr

Vergleich




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität