DruckenPDF
– Auto Test –

VW Jetta 2.0 TDI

Testergebnis 08/2005

  • Karosserie/Kofferraum 2,6
  • Innenraum 2,5
  • Komfort 2,1
  • Motor/Antrieb 1,6
  • Fahreigenschaften 1,3
  • Umwelt/EcoTest 2,5
  • Sicherheit 2,0
ADAC-Urteil Technik/Umwelt gut 2,1
ADAC-Urteil Autokosten gut 2,1
Ecotest 3 Sterne

  • Grundpreis: 25.550 Euro
  • Leistung: 103 kW (140 PS)
  • Hubraum: 1968 ccm

Viertürige Stufenhecklimousine der Mittelklasse mit 103 kW Leistung

Nach dem Bora, der eigentlich ein Golf mit Rucksack war, gibt es jetzt wieder einen Jetta. Der sieht nun fast wie der Passat aus, nur etwas kleiner. Der bekannte 2,0 I-Dieselmotor (103 kW) zeichnet sich durch bulligen Durchzug und Genügsamkeit aus, wahlweise auch mit Ruß-Partikelfilter. Jedoch läuft der Pumpe-Düse-Motor ziemlich rau und brummig. Das 6-Ganggetriebe ist ausgezeichnet auf die Drehmomentcharakteristik abgestimmt und lässt sich wie geschmiert schalten, eine Automatik gibt es aber nicht. Auch dem Jetta dürfte die von VW gewohnt hohe Zuverlässigkeit eigen sein. Fazit: Eigentlich praktischer in der Größe als der Passat und dabei perfekt wie der Golf, aber nur mit Ruß-Partikelfilter zu empfehlen, den VW für Anfang Oktober 2005 in Aussicht gestellt hat. Verhältnismäßig preiswert: ab ca. 24.000 €.

Karosserievarianten: keine

Konkurrenten: Ford Focus Limousine, Mazda 3 Stufenheck, Renault Megane Stufenheck, Toyota Corolla Stufenheck.

Stärken

  • sehr solide
  • funktionelle Bedienung
  • vorne viel Platz
  • großer Kofferraum
  • kräftiger, sparsamer Motor
  • sehr sichere Straßenlage (ESP)
  • Rußpartikel-Filter
  • großes Händlernetz

Schwächen

  • nach hinten schlechte Sicht
  • Motor brummig
  • Ruß-Partikelfilter gegen Aufpreis

Weitere interessante Themen für Sie

ADAC Reifentest

Ein Muss vor dem Reifenkauf: Unsere Testergebnisse!  Mehr

ADAC Autohaus & Werkstatt

Dienstleistungen rund ums Auto im Test.   Mehr

Der ADAC EcoTest

Automodelle im Umweltranking: Unser Test verrät ob ein Auto wirklich sauber ist.  Mehr

ADAC Crashtest

Wie sicher sind unsere Autos?  Mehr

Vergleich




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität