DruckenPDF

Basso: Suzuki Alto

Grundpreis: 9900 Euro

 

"Basso" (niedrig) wäre eigentlich die passendere Modellbezeichnung als "Alto" (hoch): Mit 3,9 Litern (ADAC-Messwert Landstraße) schafft  der kleinere Bruder des "Splash" in diesem Vergleich einen Bestwert. In Kauf nehmen muß man freilich die Durchzugsschwäche des kleinen Einliter-Triebwerks - und den Schnitt von 5,8 Litern im Stadtverkehr.  Basso ist auch der Preis: Mit 8900 Euro ist es das absolut günstigste Auto auf dem deutschen Markt aus der Reihe der ESP-fähigen Modelle. Wer das elektronische Fahrstabilisierungssystem an Bord haben möchte, muss allerdings zur "Club"-Ausstattung mit 9900 Euro greifen.

 

Vor- und Nachteile

gut_15x15.gifRaumangebot vorne
gut_15x15.gifNeuwagenpreis
  
Schlecht_15x15.gifDurchzugsschwacher Motor
Schlecht_15x15.gifSchwache Bremse

 

Modell im ADAC Autotest

Je nach Erstellungsdatum des ADAC Autotests können Angaben zur Ausstattung abweichen!

 

Suzuki Alto 


Weitere interessante Themen für Sie

ADAC Reifentest

Ein Muss vor dem Reifenkauf: Unsere Testergebnisse!  Mehr

ADAC Autohaus & Werkstatt

Dienstleistungen rund ums Auto im Test.   Mehr

Der ADAC EcoTest

Automodelle im Umweltranking: Unser Test verrät ob ein Auto wirklich sauber ist.  Mehr

ADAC Crashtest

Wie sicher sind unsere Autos?  Mehr

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität