DruckenPDF

Scharf geschossen: Mitsubishi Colt 1.1.

Grundpreis: 9990 Euro

 

Der Colt ist das größte Modell in diesem Vergleich -  und eigentlich eine halbe Klasse höher einzustufen als die Konkurrenten. Mehr Auto unterhalb der 10.000 Euro-Grenze gibt’s nicht. Fürs ESP sind nochmals 600 Euro draufzulegen. Die wahren Werte zeigen sich natürlich nur im Test, für den aus dem Colt-Programm nur die  1.3l -Version zur Verfügung stand. Mit 6,3 Litern war der kein Kostverächter (der 1.1. dürfte nur knapp darunter liegen). Pluspunkt ist seine Größe (bei allerdings kleinem Kofferraum). Störend sind hohe Innengeräusche und der mit 11 Metern riesige Wendekreis (üblich sind um die 10 Meter). Zur Sicherheitsausstattung gehören Fenster-Airbags vorne und hinten.

 

Vor- und Nachteile

gut_15x15.gifGroßzügiger Innenraum vorne
  
Schlecht_15x15.gifGroßer Wendekreis

 

Modell im ADAC Autotest

Je nach Erstellungsdatum des ADAC Autotests können Angaben zur Ausstattung abweichen!

 

Mitsubishi Colt 


Weitere interessante Themen für Sie

ADAC Reifentest

Ein Muss vor dem Reifenkauf: Unsere Testergebnisse!  Mehr

ADAC Autohaus & Werkstatt

Dienstleistungen rund ums Auto im Test.   Mehr

Der ADAC EcoTest

Automodelle im Umweltranking: Unser Test verrät ob ein Auto wirklich sauber ist.  Mehr

ADAC Crashtest

Wie sicher sind unsere Autos?  Mehr

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität