DruckenPDF

- Assistenzsysteme -

Nie ohne ESP

Wie wichtig es ist, beim Kauf auf das Fahrstabilisierungs-System ESP zu achten, zeigt ein ADAC-Test aus dem Jahr 2010 mit zwei Hochdach-Kombis. Technisch nahezu identisch, geht der eine mit - und der andere ohne ESP in den Test. Mit fatalen Folgen. Erfreulicherweise ist nun ESP bei allen neuen Fahrzeugen Serie.

Fiat Qubo 1,3 JTD Multijet 16V Trekking (Mod. 2010)

ADAC-Ausweichtest: Note 2,4

Preis: 17.290 Euro
ESP Serie (in der getesteten Variante) 

 

 

Der Qubo 1,3 JTD ist in der getesteten Ausstattungsvariante Trekking serienmäßig mit ESP ausgestattet, in den Varianten Active und Dynamic kostet es 500 Euro Aufpreis.  Für die Benziner-Modelle war ESP damals nicht lieferbar.

Beim ADAC-Ausweichtest zeigt der Qubo in der zweiten Phase beim Gegenlenken ein leicht untersteuerndes Fahrverhalten. Dank effektiver ESP-Eingriffe wird das Fahrzeug aber stabilisiert, wodurch Schleudern oder Kippen zuverlässig vermieden wird. Das Fahrzeug lässt sich dank ESP unkritisch und sicher durch den Ausweich-Parcours fahren.


gut_15x15.gif  unkritisches Fahrverhalten mit ESP

Schlecht_Ausrufezeichen.gif  ohne ESP ausgeprägte Kippneigung
Schlecht_Ausrufezeichen.gif  ESP damals nur in der Topausstattung Trekking Serie
Schlecht_Ausrufezeichen.gif  ESP damals für Benzinermodelle nicht erhältlich

 


Citroen Nemo Kombi HDi 70 Multispace
(Mod. 2010) weitgehend baugleich mit dem Peugeot Bipper Tepee

ADAC-Ausweichtest: Note 5,5

Preis: 14.490 Euro
ESP nicht erhältlich


 

Der Nemo war damals ausschließlich ohne ESP lieferbar. Beim ADAC-Ausweichtest zeigte das Fahrzeug eine ausgeprägte Kippneigung. Selbst bei einer recht niedrigen Einfahrgeschwindigkeit in den Ausweichtest-Parcours konnte das Fahrzeug nicht am Kippen gehindert werden.

PSA (Peugeot-Citroen) versprach umgehende Nachbesserung. So kamen alle Nemo mit Dieselmotor ab 9/2010 mit serienmäßigem ESP zum Händler.

Kaufinteressenten für den Benziner mussten sich etwas länger gedulden. Das elektronische Stabilitätsprogramm musste erst komplett neu entwickelt werden. Die Entwicklung und Applikation ist zeitaufwendig, wodurch der Nemo 1,4 Benziner erst ab Herbst 2011 serienmäßig mit ESP ausgestattet wurde.


gut_15x15.gif  serienmäßiges ESP für Dieselmodelle ab Septe. 2010
gut_15x15.gif  serienmäßiges ESP für Benzinermodelle ab Herbst 2011

Schlecht_15x15.gif  ohne ESP ausgeprägte Kippneigung


Weitere interessante Themen für Sie

ADAC Reifentest

Ein Muss vor dem Reifenkauf: Unsere Testergebnisse!  Mehr

ADAC Autohaus & Werkstatt

Dienstleistungen rund ums Auto im Test.   Mehr

Der ADAC EcoTest

Automodelle im Umweltranking: Unser Test verrät ob ein Auto wirklich sauber ist.  Mehr

ADAC Crashtest

Wie sicher sind unsere Autos?  Mehr

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität