DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

- ADAC Technologievergleich Spurassistenten -

Citroen C5


System: Spurverlassenswarnung

Preis: im Paket 1.690 Euro

(Businesspaket eMyWay)


  • kein Lenkeingriff
  • Sitzvibration
  • aktiv ab 80 km/h
  • nicht einstellbar

Funktion:

An der Front sind am Unterboden Infrarotsensoren angebracht, die erkennen, wenn Linien überfahren werden. Wird eine Überschreitung erkannt, erfolgt die Warnung über Vibration im Fahrersitz; dabei wird zwischen linkem und rechtem Fahrbahnrand unterschieden, d.h. die Vibration erfolgt analog im linken oder rechten Bereich des Sitzes. Das System wird über einen Schalter in der Mittelkonsole aktiviert bzw. deaktiviert. Ist der Spurassistent eingeschaltet, ist dies nur an einer grünen Status-Lampe im Schalter erkennbar, weitere Anzeigen gibt es nicht.


Fazit:

Das System im Citroen ist erst ab 80 km/h aktiv – ziemlich spät, andere arbeiten schon ab 60 km/h. Eine optische Anzeige von Status oder Erkennung fehlt. Obwohl mit der Vibration sogar die Richtung angegeben wird, wurde die Sitzvibration von den Probanden eher als störend empfunden. Die Sensoren an der Fahrzeugunterseite erkennen über Kontraste die Spurmarkierungen; bei unterschiedlich hellen Fahrbahnbelägen kann es zu Fehlwarnungen kommen, auch Fahrbahnränder werden damit nicht zuverlässig erkannt.

Stärken & Schwächen

gut_15x15.gifsehr deutliche Warnung
gut_15x15.gifRichtungsinformation in der Warnung
 
Schlecht_15x15.gifFunktion erst über 80 km/h aktiv
Schlecht_15x15.gifWarnung nicht intuitiv der Fahraufgabe zuzuordnen
Schlecht_15x15.gifkeine Statusanzeige
Schlecht_15x15.gifkeine optische Rückmeldung bei Warnung

Weitere interessante Themen für Sie

Der ADAC Autotest

Das Angebot an neuen Fahrzeugen wächst. Um so besser, wenn sich die ADAC-Tester mit allen Vor- und Nachteilen schon befasst haben. Mehr

Mobile Navigationsgeräte

Vier mobile Navigationsgeräte und acht Software-Lösungen für Smartphones im Test. Mehr

Der EcoTest

Automodelle im Umweltranking: Der EcoTest bewertet nicht nur den Kraftstoffverbrauch - er liefert in einem umfassenden Messverfahren Aussagen, ob ein Auto wirklich sauber ist. Mehr

Start-Stopp-Systeme

Wenn das Auto steht, muss der Motor nicht unbedingt laufen. Abschalten spart Sprit – bis zu 15 Prozent im reinen Kurzstreckenverkehr. Mehr


– Mitgliedschaft –

Mitglieder-Rabatte

Zeigen Sie Ihre ADAC Clubkarte und profitieren Sie weltweit von zahlreichen Ermäßigungen für ADAC Mitglieder. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität