DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns
– Technologievergleich Fahrspurassistenten 05/2015 –

Nicht aus der Spur bringen lassen

Spurverlassenswarner gibt es bereits in der Kleinstwagenklasse, sie alarmieren den Fahrer, wenn er über Markierungen fährt. Schon vor dem Überfahren einer Spur kann ein Spurhalteassistent eingreifen – diese Systeme sind immerhin ab der unteren Mittelklasse (z.B. VW Golf) erhältlich. Ein solches System kann durch Lenk- oder Bremseingriffe das Abkommen des Autos von der Fahrbahn verhindern. In diesem Technologievergleich wurden aktuell verfügbare Systeme von Probanden bewertet und in Expertenworkshops untersucht.

TestmodellAufpreisFunktionSensor
BMW 2er Active Tourer650 Euro *SpurverlassenswarnerKamera
Citroen C51.690 Euro *SpurverlassenswarnerInfrarot Linienerkennung
Ford Focus1.400 Euro *Spurhalteassistent, SpurverlassenswarnerKamera
Hyundai i20ab „Trend“ SerieSpurverlassenswarnerKamera
Mercedes C-Klasse2.499 Euro *Spurhalteassistent, SpurverlassenswarnerStereokamera
Renault Twingo390 EuroSpurverlassenswarnerKamera
VW Passat1.120 Euro *SpurhalteassistentKamera
* im Paket

Die Qualität unserer Verbraucherschutztests wird umfassend und zuverlässig abgesichert. Die Qualitätssicherung umfasst alle Maßnahmen, die der Schaffung, Sicherung und Verbesserung der Qualität dienen. Wir legen deshalb höchste Maßstäbe bei unserer Arbeit an. Mehr


Weitere interessante Themen für Sie

Alle Assistenzsysteme

Übersicht über sämtliche Assistenzsysteme, mit Funktionsbeschreibung... Mehr

Der ADAC Autotest

Das Angebot an neuen Fahrzeugen wächst. Um so besser, wenn sich die ADAC-Tester mit allen Vor- und Nachteilen schon befasst haben. Mehr

Mobile Navigationsgeräte

Vier mobile Navigationsgeräte und acht Software-Lösungen für Smartphones im Test. Mehr

Der EcoTest

Automodelle im Umweltranking: Der EcoTest bewertet nicht nur den Kraftstoffverbrauch - er liefert in einem umfassenden Messverfahren Aussagen, ob ein Auto wirklich sauber ist. Mehr

Start-Stopp-Systeme

Wenn das Auto steht, muss der Motor nicht unbedingt laufen. Abschalten spart Sprit – bis zu 15 Prozent im reinen Kurzstreckenverkehr. Mehr

– Reise & Freizeit –

Umweltzonen

Wo sind Gebiete, die nur eingeschränkt befahren werden dürfen? Planen Sie mit ADAC Maps Ihre Reiseroute. Mehr






Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität