DruckenPDFKontaktieren Sie uns
– ADAC Test Sprachsteuerung –

Audi A4


Testergebnis 2014

  • Funktionsumfang gut 2,0
  • Handhabung sehr gut 1,5
  • Leistung gut 1,9
  • Ablenkung gut 2,1
ADAC Urteil gut 1,8 gut

Aufpreis für Sprachsteuerungspaket

(Alle folgenden Komponenten sind erforderlich)

MMI-Navigation Plus: 2.810 Euro
Multifunktionslenkrad: 370 Euro
Fahrerinformationssystem: 115 Euro

Gesamt: 3.295 Euro

Umfang
Funktionsumfang, Handhabung, Leistungstest, der Audi konnte die meisten Prüfkriterien gut erfüllen und zeigt in keinem Bereich deutliche Schwächen. Einige Sprachbefehle werden nur erkannt, wenn vorher das dazu passende Menü aufgerufen wird (z.B. Bereich CD-Wechsler).
Dagegen sind die Telefonfunktionen sehr umfangreich und lassen sich auch aus unterschiedlichen Menüs heraus steuern. Anrufe können dadurch sehr schnell getätigt werden (Beispiel: „Anrufen bei Max Mustermann privat“). Zusätzlich bietet das MMI Plus mit entsprechendem Ausstattungspaket eine SMS-Vorlesefunktion.
Aber auch die Zieleingabe ist sehr gut gestaltet. Wurden die Handykontakte mit Adressen abgespeichert, kann durch den Sprachbefehl „Navigiere zu Max Mustermann Geschäftsadresse“ die Zielführung aus jedem Menü heraus gestartet werden. Befindet man sich im Navigationsmenü, so können auch die wichtigsten Sonderziele wie z.B. Bahnhöfe, Flughäfen oder Krankenhäuser per Sprache eingegeben werden.

Bedienung
Nach Aktivierung der Sprachbedienung werden für die jeweiligen Teilmenüs sinnvolle Befehle dargestellt. Zusätzlich können „allgemeine Hilfethemen“, „sprachbedienbare Funktionen“ und „wichtige Befehle“ aufgerufen werden. Erfahrene Nutzer können durch eine kurze Betätigung am Lenkrad die Ansagen überspringen oder direkt bestätigen. Dies wirkt sich sowohl auf die Handhabung als auch auf die Ablenkung positiv aus.

Leistung
Der A4 machte im Leistungstest eine gute Figur. Mit ca. 81 % erkannte er die meisten Sprachfiles und zeigte eine tendenziell selbstbewusste Systemauslegung. Er fragte nur selten nach, erlaubte sich trotzdem nur wenige Fehleingaben. Selbst bei Tempo 130 km/h wurden alle Telefonnummern richtig verstanden, Fahr- und Nebengeräusche wurden von der Sprachsteuerung gut bewältigt. Lediglich die träge Verarbeitungsdauer zeigt, dass das System im Vergleich zu den Konkurrenten bereits etwas älter ist.

Prüfkriterium Gewichtung Note
Funktionsumfang 25% 2,0  gut
Handhabung 25% 1,5  sehr gut
Leistung 40% 1,9  gut
Ablenkung 10% 2,1  gut
ADAC Urteil   1,8  gut

Stärken

  • Sehr gute Befehlsübersicht
  • Gute Erkennungsleistung
  • Guter Funktionsumfang
  • Sehr gute Hilfestellung
  • SMS Vorlesefunktion

Schwächen

  • Lange Verarbeitungsdauer
  • Geringe Anzahl CD-Funktionen

Weitere interessante Themen für Sie

Alle Assistenzsysteme

Übersicht über sämtliche Assistenzsysteme, mit Funktionsbeschreibung... Mehr

Der ADAC Autotest

Das Angebot an neuen Fahrzeugen wächst. Um so besser, wenn sich die ADAC-Tester mit allen Vor- und Nachteilen schon befasst haben. Mehr

Daten im Auto         

Der ADAC untersucht, welche Daten Autos erzeugen, speichern und senden. Mehr

Der EcoTest

Automodelle im Umweltranking: Der EcoTest bewertet nicht nur den Kraftstoffverbrauch - er liefert in einem umfassenden Messverfahren Aussagen, ob ein Auto wirklich sauber ist. Mehr

Start-Stopp-Systeme

Wenn das Auto steht, muss der Motor nicht unbedingt laufen. Abschalten spart Sprit – bis zu 15 Prozent im reinen Kurzstreckenverkehr. Mehr

Vergleich


– Mitgliedschaft –

Mitglieder-Rabatte

Zeigen Sie Ihre ADAC Clubkarte und profitieren Sie weltweit von zahlreichen Ermäßigungen für ADAC Mitglieder. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität