DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

- ADAC Test Notbremsassistent -

BMW 530d Automatik

ADAC Urteil:

adac_urteil_befriedigend.gif

Grundpreis Testwagen:49.500 Euro
zzgl. Gesamtpreis Notbremssystem:5.140 Euro
ACC (Tempomat) inkl. Notbremssystem:1.550 Euro
Automatikgetriebe:2.200 Euro
Head-Up Display (nicht zwingend notwendig)1.390 Euro
Auch lieferbar für 5er Touring, 5er GT und 7er, in allen Motor- und Ausstattungsvarianten – aber ausschließlich in Verbindung mit Automatikgetriebe

Ergebnis

BMW kann nicht mit der Konkurrenz mithalten. Das Fahrzeug leitet zwar bei Bedarf eine autonome Bremsung ein, doch wird zu wenig Bremsdruck eingesteuert, um die Kollisionsgeschwindigkeit signifikant zu senken. Zudem ist die autonome Bremsung zeitlich begrenzt. Nach Ablauf von rund 1,2 Sekunden Bremsdauer wird die Bremse wieder gelöst, vorausgesetzt der Fahrer tritt bis dahin nicht auf das Bremspedal. Vergleichsweise gering ist der Geschwindigkeitsabbau. Mehr als 13 km/h kommen nicht zustande. Auf Standziele bremst der BMW selbsttätig  gar nicht.

Die Kollisionswarnung erfolgt nur halbherzig, man hat das Gefühl, man möchte den Fahrer zwar warnen, hat aber Angst, das sportlich orientierte Marken-Image durch eine Bevormundung des Fahrers zu gefährden. So erfolgt sehr früh eine „Vorwarnung“, welche lediglich ein optisches Signal im Kombiinstrument und falls vorhanden im aufpreispflichtigen Head-Up-Display beinhaltet. Erst sehr spät wird praktisch mit dem Einsetzten der autonomen Teilbremsung auch ein akustisches Warnsignal abgesetzt.

Dem BMW fehlt eine Zielbremsfunktion. Droht eine Kollision, werden zwar die Bremsklötze leicht angelegt und die Bremsanlage vorbefüllt (schnelleres Ansprechen der Bremse). Bremst aber der Fahrer zu schwach, wird nicht wie bei den Konkurrenten die Bremskraft automatisch angepasst, so dass eine Kollision vermieden werden könnte.


Stärken & Schwächen

  

gut_15x15.gifFrühe Kollisionswarnung
 
Schlecht_15x15.gifRecht geringer Geschwindigkeitsabbau durch autonome Bremsung
Schlecht_15x15.gifAutonome Teilbremsung zeitlich begrenzt
Schlecht_15x15.gifBremst nicht auf Standziele
Schlecht_15x15.gifKeine Zielbremsfunktion

Weitere interessante Themen für Sie

Der ADAC Autotest

Das Angebot an neuen Fahrzeugen wächst. Um so besser, wenn sich die ADAC-Tester mit allen Vor- und Nachteilen schon befasst haben. Mehr

Mobile Navigationsgeräte

Vier mobile Navigationsgeräte und acht Software-Lösungen für Smartphones im Test. Mehr

Der EcoTest

Automodelle im Umweltranking: Der EcoTest bewertet nicht nur den Kraftstoffverbrauch - er liefert in einem umfassenden Messverfahren Aussagen, ob ein Auto wirklich sauber ist. Mehr

Start-Stopp-Systeme

Wenn das Auto steht, muss der Motor nicht unbedingt laufen. Abschalten spart Sprit – bis zu 15 Prozent im reinen Kurzstreckenverkehr. Mehr


– Mitgliedschaft –

Mitglieder-Rabatte

Zeigen Sie Ihre ADAC Clubkarte und profitieren Sie weltweit von zahlreichen Ermäßigungen für ADAC Mitglieder. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität