DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

- ADAC Test Fußgänger Notbremsassistenten 2013 -

BMW 3er GT

Grundpreis Modell:ab 36.300 Euro
Aufpreis Notbremssystem:520 Euro

ADAC-Urteil:                                                                                       19x19_befriedigend.gif

Stehender Erwachsener:

3,7
Gehender Erwachsener:3,7
Gehendes Kind:3,8
Stoppender Erwachsener:2,0
Funktion bei Nacht:5,0
Warnung:2,1

Ergebnis

Die einfachste Technik im Test bringt BMW mit einer einzelnen Kamera. Da die Mehrfach-Sensorik fehlt, löst das System keine Vollbremsung aus. Das Level der Teilbremsung sind etwa 4 m/s² (Vollbremsung etwa 10 m/s²). Die Verzögerung sollte angehoben werden. Auf den stoppenden Erwachsenen warnt der BMW etwas spät und bremst leicht an.

Stärken & Schwächen

  

gut_15x15.gifFür fast jedes Modell erhältlich
gut_15x15.gifGünstig
gut_15x15.gifGute optische Warnung mit Head-Up Display
 
Schlecht_15x15.gifKeine Funktion bei Dunkelheit
Schlecht_15x15.gifKeine autonome Vollbremsung
Schlecht_15x15.gifWarnung etwas leise

Weitere interessante Themen für Sie

Der ADAC Autotest

Das Angebot an neuen Fahrzeugen wächst. Um so besser, wenn sich die ADAC-Tester mit allen Vor- und Nachteilen schon befasst haben. Mehr

Daten im Auto         

Der ADAC untersucht, welche Daten Autos erzeugen, speichern und senden. Mehr

Der EcoTest

Automodelle im Umweltranking: Der EcoTest bewertet nicht nur den Kraftstoffverbrauch - er liefert in einem umfassenden Messverfahren Aussagen, ob ein Auto wirklich sauber ist. Mehr

Start-Stopp-Systeme

Wenn das Auto steht, muss der Motor nicht unbedingt laufen. Abschalten spart Sprit – bis zu 15 Prozent im reinen Kurzstreckenverkehr. Mehr


– Mitgliedschaft –

Mitglieder-Rabatte

Zeigen Sie Ihre ADAC Clubkarte und profitieren Sie weltweit von zahlreichen Ermäßigungen für ADAC Mitglieder. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität