DruckenPDF

Erdgas

Erdgas ist ein Naturprodukt, das fast ohne jede chemische Aufbereitung zum Verbraucher kommt. Es besteht aus mindestens 85 Volumenprozent Methan (CH4) sowie bis zu zehn Prozent Stickstoff und Kohlendioxid. Den Rest bilden höhere Kohlenwasserstoffe wie Ethan. In Deutschland sind je nach Herkunftsland zwei Erdgassorten verfügbar: "H-Gas" (High-Gas) aus Russland und Norwegen sowie "L-Gas" (Low-Gas) aus Deutschland und den Niederlanden. Die Auszeichnung der Gassorte erfolgt direkt an der Erdgastankstelle. Beide Sorten sind für Erdgasfahrzeuge geeignet. Nicht geeignet sind Flüssiggase wie Propan und Butan, die unter dem Namen Autogas angeboten werden. Die verschiedenen Betankungssysteme schließen eine versehentliche Verwechslung aus.

Die unterschiedliche Zusammensetzung der Erdgassorten führt zu Schwankungen des Energieinhalts (Heizwert) und wirkt sich auf Verbrauch und Reichweite der Erdgasfahrzeuge aus. Beim motorischen Verbrennungsprozess ergeben sich keine Unterschiede, weil beide Sorten rund 130 Oktan aufweisen. Im Durchschnitt liegt der Heizwert von L-Gas 13 % unter dem von H-Gas. Deshalb zahlen Verbraucher an der Tankstelle für ein Kilogramm L-Gas entsprechend weniger als für die gleiche Menge H-Gas.

An den Tankstellen darf komprimiertes Erdgas nach dem deutschen Eichgesetz nicht nach Volumen (1 Kubikmeter = 1.000 Liter) oder Heizwert (Kilowattstunden, kWh), sondern nur nach seiner Masse in Kilogramm verkauft werden. Um einen Vergleich mit Benzin bzw. Dieseltreibstoff zu ermöglichen, muss man deshalb den Energiegehalt bestimmen. Ein Kilogramm H-Gas beinhaltet die Energie von rund 1,3 Litern Diesel bzw. 1,5 Litern Benzin. Kostet ein Kilogramm H-Gas 0,75 Euro, so entspricht dies einem Superbenzinpreis von 0,50 Euro pro Liter. Erdgas sieht also für den Autofahrer, der in Litern denkt, teurer aus, als es ist.

Bis 31.12.2018 wird nur ein ermäßigter Steuersatz auf Erdgas als Kraftstoff erhoben. Bis dahin wird der Abgabepreis für Erdgas an den Tankstellen deutlich unter dem der anderen Mineralölprodukte liegen.

Hier finden Sie eine umfassende Übersicht von rund 800 Erdgas-Tankstellen in Deutschland. Einfach runterladen und ausdrucken:

Aktuelle Preise in Ihrer Stadt


– Mitgliedschaft –

Mitglieder-Rabatte

Zeigen Sie Ihre ADAC Clubkarte und profitieren Sie weltweit von zahlreichen attraktiven Ermäßigungen für ADAC Mitglieder. Mehr





Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität