Kraftstoffpreise im Wochenvergleich

Kraftstoffpreise fallen um fast zwei Cent

Nachdem die Spritpreise bereits in der vergangenen Woche spürbar gesunken waren, hält die Entspannung auf dem deutschen Kraftstoffmarkt an. 


Nach ADAC-Auswertungen sind Benzin und Diesel binnen Wochenfrist um 1,8 Cent je Liter gesunken. Für einen Liter Super E10 müssen die Autofahrer derzeit 1,323 Euro bezahlen, für einen Liter Diesel 1,148 Euro.

Verantwortlich für die aus Autofahrersicht erfreuliche Preisentwicklung ist der erneute Rückgang des Rohölpreises (Brent) auf unter 51 Dollar je Barrel. Zudem notiert der Euro gegenüber dem US-Dollar stärker, wodurch Öl – und in der Folge auch Kraftstoffe – preiswerter werden. Autofahrer, die beim Tanken sparen wollen, können sich über die Smartphone-App „ADAC Spritpreise“. schnell und unkompliziert über die niedrigsten Spritpreise in der Nähe erkundigen. Ausführliche Informationen rund um den Kraftstoffmarkt gibt es zudem unterwww.adac.de/tanken.


Entwicklung der Kraftstoffpreise der letzten 10 Wochen:
 

 

 


Weitere interessante Themen für Sie

Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons

– ANZEIGE –

ADAC Fahrsicherheits-Training

Suchen Sie das goldene Ei & gewinnen 2 VIP-Tickets für ein IDM-Rennen Ihrer Wahl inkl. Boxenführung, Catering in der Team-Lounge sowie Meet & Greet mit dem Van Zon Remeha BMW-Team! Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität