DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

Kostenvoranschlag

Die Erstellung eines Kostenvoranschlages ist für den Werkstattkunden immer dann kostenlos, wenn mit der Werkstatt zuvor keine Zahlungspflicht vereinbart wurde.
Kann die Werkstatt allerdings nachweisen, dass sie mit der Anfertigung eines Kostenvoranschlages gegen Vergütung beauftragt wurde, besteht auch ein Anspruch der Werkstatt auf Bezahlung.
Oftmals befindet sich jedoch in den von den Werkstätten verwendeten Kfz-Reparaturbedingungen die Regelung, dass der Betrag für den Kostenvoranschlag mit den Kosten für die Auftragsrechnung verrechnet wird.

Kontakt

Noch Fragen zu diesem Thema?

Die Clubjuristen beantworten Fragen von ADAC Mitgliedern per E-Mail oder telefonisch unter 0 89 76 76 24 23.


Weitere interessante Themen für Sie

Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität