DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

Reifeneinlagerung

- Formular zum Download -

 

 

Immer wieder kommt es vor, dass Reifen nach der Einlagerung im Autohaus nicht mehr gefunden werden oder bei der Rückgabe Schäden aufweisen, die vorher nicht da gewesen sind. ADAC Juristen haben daher ein Formular erstellt, in das Einzelheiten, wie beispielsweise der Hersteller, Modellbezeichnung und Reifengröße eingetragen werden, um Verwechslungen zu vermeiden oder „verlorene“ Reifen einfacher zuzuordnen. Außerdem werden in dem Formular Vorschäden oder Besonderheiten an Reifen und Felgen dokumentiert, wodurch sich Streitigkeiten bei der Rückgabe vermeiden lassen.

 

Reifeneinlagerungsprotokoll, PDF 80 KB

 

Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus, lassen es von beiden Seiten unterschreiben und heben es sorgfältig auf. Auch wenn der Reifenwechselbetrieb das Formular nicht unterschreiben sollte, sind die erfassten Daten sinnvoll, denn nicht jeder kann nach einem halben Jahr genau sagen, welcher Reifen (Marke, Modell) zum Einlagern gegeben wurde.


Kontakt

Noch Fragen zu diesem Thema?

Die Clubjuristen beantworten Fragen von ADAC Mitgliedern per E-Mail oder telefonisch unter 0 89 76 76 24 23.


Weitere interessante Themen für Sie

Rechtsanwältin

Rechtsberatung

Für ADAC Mitglieder kostenfrei: kompetente juristische Beratung. Ob Knöllchen, Unfall, verpatzter Urlaub - Wir helfen gerne! Mehr
Paragraph

ADAC Urteilsdatenbank

Sie haben ein rechtliches Problem und möchten wissen, wie es von den Gerichten gelöst wird? Hier können Sie recherchieren. Mehr

– Mitgliedschaft –

Mitglieder-Rabatte

Zeigen Sie Ihre ADAC Clubkarte und profitieren Sie weltweit von zahlreichen attraktiven Ermäßigungen für ADAC Mitglieder. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität