DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

England: Rauchverbot seit 1.10.2015

 

In Australien, USA oder Griechenland gelten bereits Rauchverbote für Autofahrer. In Frankreich tritt ein entsprechendes Gesetz demnächst in Kraft. Jetzt wurde es auch in England ernst.

 

Rauchverbot seit 1.Oktober 2015

Zum 1.Oktober 2015 wurde in England und Wales das Rauchen im Auto verboten, wenn Minderjährige unter 18 Jahre mit an Bord sind. Das Verbot gilt für den Fahrer und den Raucher – beide können mit einer Strafe von 50 Pfund belegt werden. Für die Bestrafung spielt es keine Rolle, ob die Fenster oder das Schiebedach des Autos geöffnet sind. Auch wenn die rauchenden Personen in der geöffneten Tür sitzen, wird die Geldbuße fällig. Das Rauchen im vollständig geöffneten Cabrio ist jedoch erlaubt.


Kontakt

Noch Fragen zu diesem Thema?

Die Clubjuristen beantworten Fragen von ADAC Mitgliedern per E-Mail oder telefonisch unter 0 89 76 76 24 23.


Weitere interessante Themen für Sie

Unfall im Ausland - Was nun?

Auslandsunfälle - Clubjuristen informieren

Ein Unfall im Ausland ist das Schreckgespenst Vieler. Damit Sie im Fall des (Un-) Falles wissen, was zu tun ist, informiert Sie der ADAC. Mehr

Autokauf

Autokaufvertrag und mehr

Ob Autokauf, Car-Sharing oder Rückgabe eines Leasingwagens – hier finden Sie die passenden ADAC Musterverträge und Checklisten auch zum Download. Mehr

– ANZEIGE –

Verkehrs-Rechtsschutz

Rundum abgesichert im Straßenverkehr, beim Sport und auf Reisen ohne Selbstbeteiligung ab 78,70 € im Jahr Mehr






– Mitgliedschaft –

Mitgliederrabatte

Zeigen Sie Ihre ADAC Clubkarte und profitieren Sie weltweit von zahlreichen Ermäßigungen für ADAC Mitglieder. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität