DruckenPDF

Elternhaltestelle


Viele Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Schule. Gehalten wird häufig an Bushaltestellen, im Haltverbot, auf dem Zebrastreifen oder in zweiter Reihe!


Damit gefährden diese „Elterntaxis“ nicht nur die anderen Kinder, die zu Fuß in die Schule gehen, sondern letztendlich auch ihre eigenen.  
 
Deshalb setzt sich der ADAC für die Einrichtung von „Elternhaltestellen“ ein. Diese Stellen sollten mit einem Schild gekennzeichnet werden und sich etwa 250 Meter von der Schule entfernt befinden. 
 



Der ADAC Leitfaden „Das Elterntaxi an Grundschulen“ zeigt auf, wie Schulen und Eltern das Thema angehen können. Checklisten und Projekte zur Bewegungsförderung sind weiterer Inhalt. 
  

Das Elterntaxi an Grundschulen, Fachbroschüre  PDF, 1,06 MB




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität