DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

Schnell unterwegs & Stau vermeiden


Stau ist und bleibt in vielen deutschen Großstädten ein Problem. Die Ursachen liegen oft in der unzureichenden Infrastruktur begründet, die mit dem ständigen Verkehrswachstum in den letzten Jahren nicht mithalten konnte. Informieren Sie sich über die mögliche Maßnahmen zur Stauvermeidung.

 

Grüner Pfeil

Das Grünpfeil-Schild erlaubt bei roter Ampel, nach Halt, das Abbiegen nach rechts. Damit sollen unnötige Wartezeiten an Ampeln vermieden werden. Nach anfänglichen Widerständen hat sich diese Regelung zwischenzeitlich durchgesetzt und bewährt. Die Unfallzahlen haben sich an den ausgewählten Einsatzorten nicht erhöht. 

Grüner Pfeil, Standpunkt  PDF, 31 KB

 

Ampeln mit Countdown

Displays zeigen an, wie viele Sekunden die Rotphase noch dauert, bevor die Ampel auf Grün umspringt und umgekehrt. Hamburg führte 2005 die erste Fußgängerampel mit Countdown-Anzeige in Deutschland ein. Wenig später folgte auch die erste Countdown-Ampel für den Kfz-Verkehr.

Der ADAC steht Countdown-Ampeln für den Kfz-Verkehr kritisch gegenüber.

Das sind die Gründe:
Countdown-Ampeln, Standpunkt  PDF, 88 KB

 

Schnell und bequem mit dem ÖPNV

Ob der Öffentliche Personennahverkehr als geeignetes Verkehrsmittel gewählt wird, hängt ganz wesentlich von der Attraktivität von Bussen und Bahnen ab. Ein wichtiger Faktor stellt hierbei die Reisegeschwindigkeit dar.

Der ADAC sieht dies als wichtigen Baustein.

Beschleunigung des ÖPNV, Standpunkt  PDF, 34 KB


Kein Stau in Städten

Stau ist und bleibt in vielen deutschen Großstädten ein Problem. Autofahrer verlieren vor allem in der Rush-hour viel Zeit. 

Daher ist ein Bündel an Maßnahmen gefragt.


Stauvermeidung in Städen, Fachinformation  PDF, 37 KB


Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität