DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

Italien: Mautnachforderung durch NiviCredit

- Rechtsberatung ist gefragt -


Aufgrund des komplizierten Mautsystems müssen Autofahrer in Italien immer wieder Maut nachzahlen. Häufig wählen sie bei der Autobahnein- oder ausfahrt die falsche Spur, können die Mautkarte nicht vorlegen oder haben Probleme bei der bargeldlosen Zahlung. Die Maut muss jedoch innerhalb von 15 Tagen bezahlt werden, sonst sind weitere Gebühren fällig.

Wird die Autobahnmaut nicht innerhalb von 15 Tagen nachbezahlt, werden in der Praxis nachträgliche Mautforderungen italienischer Autobahngesellschaften durch das italienische Inkassobüro NiviCredit und durch das deutsche Inkassounternehmen Euro Treuhand Inkasso geltend gemacht.

Bei diesen zivilrechtlichen Maut- und Nachforderungsgebühren ist es außerdem möglich, sie auch grenzüberschreitend geltend zu machen. Das kann im Zuge eines gerichtlichen Mahnverfahrens oder mittels eines Europäischen Mahnverfahrens erfolgen.

EuroTreuhand Inkasso / Aalto Inkasso

NiviCredit gibt inzwischen nicht bezahlte Vorgänge auch an deutsche Inkassobüros weiter. Sie sollen die behaupteten Forderungen in Deutschland durchsetzen. Ob Inkassounternehmen in Deutschland tatsächlich ein gerichtliches Mahnverfahren durchführen, ist derzeit ungewiss. In jedem Fall sollte aber bei Zustellung eines gerichtlichen Mahnbescheides Rechtsrat eingeholt werden.

Für den Fall, dass mit einem SCHUFA Eintrag gedroht wird, empfehlen wir gegenüber dem Inkassobüro die Forderung schriftlich zu bestreiten, um einen Negativeintrag bei der SCHUFA zu vermeiden.

Dem ADAC liegen derzeit noch keine Fälle vor, in denen eine italienische Forderung in Deutschland gerichtlich geltend gemacht oder vollstreckt wurde.


Kontakt

Noch Fragen zu diesem Thema?

Die Clubjuristen beantworten Fragen von ADAC Mitgliedern per E-Mail oder telefonisch unter 0 89 76 76 24 23.


Weitere interessante Themen für Sie

Versicherungsrecht

Versicherungsrecht

Finden Sie nützliche Tipps und Informationen, wie Sie bei Versicherungen zu Ihrem Recht kommen oder informieren Sie sich über versicherungsrechtliche Fragen zum Autokauf und -verkauf. Mehr
Vertragsunterzeichnung

Zulassungsfragen

Die wichtigsten FAQs rund um Zulassung, Ummeldung oder Abmeldung eines Fahrzeugs haben wir hier für Sie zusammengestellt. Mehr
Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons


– Mitgliedschaft –

Mitgliederrabatte

Zeigen Sie Ihre ADAC Clubkarte und profitieren Sie weltweit von zahlreichen Ermäßigungen für ADAC Mitglieder. Mehr




– Mein ADAC –

ADAC Newsletter

Kostenlos und immer aktuell: Mobilitätsnachrichten, neueste Testergebnisse, Vorteile für Mitglieder und Gewinnspiele per E-Mail. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität