DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

Serbien: Parkforderungen

- Clubjuristen beraten -

 

Derzeit erhalten ADAC Mitglieder, die mit dem Fahrzeug in Serbien unterwegs waren, vermehrt Zahlungsaufforderungen von Anwaltskanzleien oder des englischen Inkassobüros Euro Parking Collection (EPC) wegen Parkverstößen, die in Serbien begangen wurden.

Es geht um nicht entrichtete Parkgebühren oder die Überschreitung der zulässigen Parkdauer. Neben der fälligen Parkgebühr werden weitere – teilweise überhöhte - Positionen in Rechnung gestellt.

Clubjuristen beraten
Viele betroffene Fahrzeugbesitzer wenden sich aktuell an die ADAC Clubjuristen und suchen Rat. Wie Sie sich bei einer derartigen Aufforderung verhalten sollten und was Sie dagegen unternehmen können, erfahren Sie von den Clubjuristen unter 089/76762423.


Kontakt

Noch Fragen zu diesem Thema?

Die Clubjuristen beantworten Fragen von ADAC Mitgliedern per E-Mail oder telefonisch unter 0 89 76 76 24 23.


Weitere interessante Themen für Sie

Unfall im Ausland - Was nun?

Auslandsunfälle - Clubjuristen informieren

Ein Unfall im Ausland ist das Schreckgespenst Vieler. Damit Sie im Fall des (Un-) Falles wissen, was zu tun ist, informiert Sie der ADAC. Mehr

Autokauf

Autokaufvertrag und mehr

Ob Autokauf, Car-Sharing oder Rückgabe eines Leasingwagens – hier finden Sie die passenden ADAC Musterverträge und Checklisten auch zum Download. Mehr

– ADAC Produkte –

Verkehrs-Rechtsschutz

Rundum abgesichert im Straßenverkehr, beim Sport und auf Reisen ohne Selbstbeteiligung ab 69,60 € im Jahr Mehr






– Mitgliedschaft –

Mitgliederrabatte

Zeigen Sie Ihre ADAC Clubkarte und profitieren Sie weltweit von zahlreichen Ermäßigungen für ADAC Mitglieder. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität