DruckenPDFBookmark

ADAC TRENTINO CLASSIC 2016

Von den Habsburgern bis Nietzsche, von Goethe bis Thomas Mann und Rilke: das Garda Trentino hat alle begeistert und verführt auch heute noch die Besucher mit seinen traumhaften Panoramen und seinem mitteleuropäischen Flair, das auch nach Jahrhunderten immer noch intakt und unwiderstehlich ist.

 

Der Klassik-Bereich des ADAC e.V. veranstaltet vom 19. bis 23. September 2016 die ADAC Trentino Classic für historische und klassische Automobile rund um den Urlaubsort Riva del Garda.


  • Oldtimer-Wandern in den Dolomiten

    Das UNSECO Welterbe, die Dolomiten, werden eine traumhafte Kulisse für die Schmuckstücke der automobilen Geschichte bieten. Neben den Technik-Enthusiasten kommen auch die Natur- und Kulturliebhaber bei dieser fünftägigen Veranstaltung voll auf ihre Kosten. Die Oldtimer-Wander-Touren führen durch eine beeindruckende Natur, vorbei an zahlreichen Sehenswürdigkeiten und bieten dabei besondere Genüsse und vielfältige gastronomische Spezialitäten der italienischen und Trentiner Küche. Abgerundet wurden die kulinarischen Streifzüge mit den exzellenten Qualitätsprodukten der Trentiner Sekt- und Weinkellereien. Der Spätsommer im Trentino war angenehm warm, die ideale Jahreszeit zum Oldtimer-Wandern. 

     

    Das Mittelmeerklima, die weiten, sonnigen Strände und die herrlichen Aussichten bilden den Rahmen für einen unvergesslichen Urlaub am Gardasee. Hier ist ein erlebnisreicher Urlaub sicher. Es gedeihen Zitronen-, Oliven-, Lorbeerbäume und Palmen in einer echten Mittelmeer-Oase. Das Zentrum von Riva del Garda fasziniert den Besucher durch seine Kunst- und Bauwerke, Zeugen einer geschichtsträchtigen Vergangenheit, die reich an Kunst und Kultur ist. Somit ist Riva del Garda der ideale Ausgangspunkt für die Oldtimer-Wandertouren im September 2016 in dieser wunderschönen Region.



  • Der Begriff „Oldtimer-Wandern“
    Der Begriff „Autowandern“ entstand in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Die Presse schwärmte damals: „Das Wandern mit dem Kraftwagen ist Verbindung von Autofahren und Kultur, von Natur und Technik, ist ein Erlebnis der Natur durch die Technik, eine Zeitlosigkeit und ein glückliches Sich-leiten-Lassen von der Landschaft, von der Sonne, von der Natur.“ In Anlehnung an diese Umschreibung hat der ADAC den Begriff „Oldtimer-Wandern“ kreiert und führt mit der ADAC TRENTINO CLASSIC diese Tradition fort. 

  • FIVA - Der Weltverband der Oldtimerclubs
    Die ADAC TRENTINO CLASSIC ist als FIVA-Veranstaltung ausgeschrieben. Die Fédération Internationale des Véhicules Anciens (FIVA) ist der Weltverband der Oldtimerclubs. Sie setzt sich für den Erhalt historischer Fahrzeuge ein, die einen wichtigen Bestandteil des technischen Kulturerbes darstellen. Gegründet wurde der von der UNESCO anerkannte Verband 1966 und er vertritt heute mehr als 1,5 Millionen Oldtimer-Besitzer aus über 60 Ländern aller fünf Kontinente. 

    Der ADAC setzt sich satzungsgemäß dafür ein, dass das Fahren mit historischen Kraftfahrzeugen auf allen öffentlichen Straßen dauerhaft und ohne Restriktionen möglich ist und unterstützt somit auch die Ziele der FIVA. 

Weitere interessante Themen für Sie

Technik & Praxistipps

Technikthemen und Praxistipps rund um klassische und historische Fahrzeuge. Mehr

Reisen mit dem Oldtimer

Unterwegs auf schönen Touren mit dem Oldtimer. Mehr


– Mitgliedschaft –

ADAC Plus-Mitgliedschaft

Auch als Old- und Youngtimerfahrer profitieren Sie von umfassendem Schutz auf Reisen. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität