DruckenPDF

ADAC DEUTSCHLAND KLASSIK 2018



Der ADAC e.V. veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem ADAC Nordbayern e.V. vom 27. Juni bis 1. Juli 2018 die ADAC Deutschland Klassik für historische und klassische Automobile. 

Die "Fränkische Toskana", wie die Region rund um das UNESCO-Weltkulturerbe Bamberg auch gerne genannt wird, dient als Austragungsregion der Veranstaltung. Auf drei exklusiven Routen haben Sie die Gelegenheit, die einzigartige und facettenreiche Landschaften der Fränkischen Schweiz, des Steigerwalds und des Naturparks Hassberge mit Ihrem Oldtimer zu erkunden. 


  • Die ADAC Deutschland Klassik erobert Bamberg

    Im Herzen Frankens wollen wir Sie in eine der schönsten Mittelgebirgsregionen Deutschlands entführen. Genießen Sie die Natur, lernen Sie Land und Leute kennen und lassen Sie sich mit fränkischer Kulinarik und den regionalen Wein- und Bierspezialitäten verwöhnen! Tropfsteinhöhlen, Burgruinen und herrliche Wälder laden ein, anzuhalten, inne zu halten und sich ganz dem Moment zu widmen. 

    Bamberg, als Austragungsort der ADAC Deutschland Klassik 2018, zählt zu den malerischsten Städten des Landes. Dort vereint sich mittelalterlicher Charme mit barocker Prachtarchitektur. Das geschichtsträtige Zentrum der Region hält unzählige touristische Sehnsuchtsorte zwischen Kultur und Natur bereit.


  • Der Begriff „Oldtimer-Wandern“
    Der Begriff „Autowandern“ entstand in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Die Presse schwärmte damals: „Das Wandern mit dem Kraftwagen ist Verbindung von Autofahren und Kultur, von Natur und Technik, ist ein Erlebnis der Natur durch die Technik, eine Zeitlosigkeit und ein glückliches sich leiten lassen von der Landschaft, von der Sonne, von der Natur.“

    In Anlehnung an diese Umschreibung hat der ADAC den Begriff „Oldtimer-Wandern“ 2003 kreiert und veranstaltet seitdem jährlich die ADAC TRENTINO CLASSIC in der oberitalienischen Dolomiten-Gardasee-Region. Mit der ADAC DEUTSCHLAND KLASSIK wird diese Tradition nun zusätzlich auch in der Bundesrepublik fortgeführt. 

  • FIVA - Der Weltverband der Oldtimerclubs
    Die ADAC DEUTSCHLAND KLASSIK ist als FIVA-Veranstaltung ausgeschrieben. Die Fédération Internationale des Véhicules Anciens (FIVA) ist der Weltverband der Oldtimerclubs. Sie setzt sich für den Erhalt historischer Fahrzeuge ein, die einen wichtigen Bestandteil des technischen Kulturerbes darstellen. Der von der UNESCO anerkannte Verband vertritt heute mehr als 1,5 Millionen Oldtimerbesitzer aus über 60 Ländern aller fünf Kontinente. 

    Der ADAC setzt sich satzungsgemäß dafür ein, dass das Fahren mit historischen Kraftfahrzeugen auf allen öffentlichen Straßen dauerhaft und ohne Restriktionen möglich ist und unterstützt somit auch die Ziele der FIVA. 

Weitere interessante Themen für Sie

Alpenstraßenbericht

Alpenstraßenbericht

Aktueller Straßenzustand auf 180 Alpenstraßen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien und Frankreich Mehr

Initiative Motorradsicherheit

Die Zahl der Verkehrstoten geht seit Jahren stark zurück, die der Motorrad-Opfer weniger.  Die Initiative »Motorradsicherheit« des ADAC soll helfen, die Unfallzahlen zu senken. Mehr


– Mitgliedschaft –

ADAC Plus-Mitgliedschaft

Auch als Old- und Youngtimerfahrer profitieren Sie von umfassendem Schutz auf Reisen. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität