DruckenPDFBookmark

ADLER-MOTOR-VETERANEN-CLUB e.V.

ADAC Korporativclub
Mitgliederanzahl460
Clubzeitschrift„Adler-Clubmitteilungen“
Marken / Typen / BaureihenDer AMVC beschäftigt sich mit den von den ADLERWERKEN Frankfurt gebauten Fahrzeugen 1880-1957 (Motorräder, Autos und Fahrräder)

 

Der Adler Motor Veteranen Club wurde 1971 gegründet. Er betreut Besitzer und Freunde der Fahrzeuge, die von den Adlerwerken  in Frankfurt hergestellt wurden. Dies sind Fahrräder, Motorräder und Autos. Die Fahrradproduktion umfasste den längsten Zeitraum (1886 bis 1955). Motorräder wurden zunächst von 1902 bis 1908 produziert, nach knapp 40jähriger Unterbrechung wurde die Produktion 1947 dann wieder aufgenommen und endete 1958 endgültig. Als Autohersteller (1897 bis 1940) nahmen die Adlerwerke zeitweilig in Deutschland den 4. Rang ein.
Der AMVC will den Fahrern und Freunden der Marke eine Heimat geben, aber auch das Andenken an die große deutsche Marke im Bewusstsein der nachwachsenden Generationen erhalten.
Der 9-köpfige, ehrenamtlich arbeitende Vorstand ist über ganz Deutschland verteilt. Der Club ist auf einigen Messen mit eigenem Stand vertreten. Starke Auslandspräsenz gibt es in der Schweiz, Skandinavien und England. Es finden sich weltweit viele weitere Anhänger, unter anderem ein Schwesterclub mit 45 Mitgliedern in den Niederlanden.

Weitere Informationen und Termine finden Sie unter: 
www.adler-veteranen.de

Kontakt: E-Mail schreiben

 
Zur Übersicht über die ADAC-Oldtimer- und Markenclubs 


Weitere interessante Themen für Sie

Motorradmessen

Finden Sie hier ausgewählte Motorradmessen, auf denen der ADAC vertreten ist. Mehr

Motorradfreundliche Unterkünfte

Unterwegs mit dem Motorrad: Wo sind Motorradfahrer herzlich willkommen? Mehr

– Mitgliedschaft –

ADAC Plus-Mitgliedschaft

Auch als Old- und Youngtimerfahrer profitieren Sie von umfassendem Schutz auf Reisen. Mehr




– Mein ADAC –

Oldtimer-Newsletter

Alles, was Ihr Liebhaberherz begehrt: Informationen rund um Technik, Toureninfos, Veranstaltungen usw. Kostenlos und aktuell! Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität