DruckenPDF

Classic & Prestige Salon bei der Essen Motor Show 2011

 

Innerhalb der 44. Essen Motor Show beendet und krönt auch in diesem Jahr (vom 26. November bis 4. Dezember) traditionell eine der wichtigsten deutschen Klassiker-Messen die Oldtimer-Saison: der Classic & Prestige Salon.


Mehr als 250 auserlesene automobile Klassiker stehen bei über 25 der renommiertesten internationalen Klassiker-Händler zum Verkauf. Der Titel „44. Internationale Verkaufsmesse für Oldtimer, Young Classics, Historik-Motorsport, Classic- und Prestige-Automobile“, beschreibt das umfassende Angebot dieser Messe in der Messe sehr treffend. Es reicht vom Ferrari 250 SWB für mehrere Millionen Euro bis hin zum Youngtimer VW Golf GTI aus den 1990er-Jahren für unter 15.000 Euro. Das Gros des Angebots und der Schaustücke besteht – dem Thema der Essen Motor Show entsprechend – aus Klassikern mit stark sportlichem Touch.

Dabei ist der Classic & Prestige Salon mehr als eine reine Verkaufsschau und mehr als nur die traditionell letzte große Oldtimer-Schau der Saison oder Vorgeschmack auf die jeweils nächste Techno-Classica als größte Klassiker-Messe der Welt im Frühjahr des folgenden Jahres.


  • Sonderschauen

    In diesem Jahr präsentiert der Historik-Bereich so attraktive Klassik-Themen wie nie zuvor. So zum Beispiel:

    100 Jahre Juan Manuel Fangio

    Eine Sonderausstellung ist der 1995 gestorbenen Rennfahrer-Legende Juan Manuel Fangio gewidmet, der in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte. Alle Formel 1 Boliden, mit denen der Argentinier Weltmeister wurde, sind live zu bewundern.

     

    100 Jahre Indianapolis 500
    Spannenende automobile Highlights, die im direkten Zusammenhang mit der Historie der „Indy 500“ stehen, zeigt die Sonderschau „100 Jahre Indianapolis 500“ zum 100. Geburtstag dieses zu den härtesten und schnellsten Rennen der Welt zählenden Motorsport-Spektakels. Zu sehen sind unter anderen ein De Tamble Runabout von 1911 und ein Stutz Black Hawk von 1928, der in Daytona den Preis für den schnellsten amerikanischen Rennsportwagen mit einer Geschwindigkeit von 171,3 km/h gewann, dazu ein Miller 122, der 1923 in Indianapolis einen Vierfachsieg errang.

     


  • Stand der ADAC Oldtimer-Sektion

    Auch die ADAC Oldtimer-Sektion ist dieses Jahr wieder mit einem Stand beim Classic & Prestige Salon bei der Essen Motor Show 2011 vertreten.

    In der Halle 1, Stand 402 erhalten die Messebesucher unter anderem Informationen zum ADAC Eifelrennen um den Jan Wellen Pokal sowie zur ADAC DEUTSCHLAND KLASSIK um den Großen Preis der Deutschen Post. Auch der beliebte Oldtimer-Ratgeber ist hier kostenlos für ADAC-Miglieder erhältlich.

    Zu sehen gibt es neben einer Mercedes-Benz 220 Sb aus dem Jahr 1964, einen originalen BMW 600 als ADAC Straßenwacht-Fahrzeug, Baujahr 1958 sowie einen Renault Primastella von 1932.


  • Eintrittspreise

    Eintrittspreise: 

    Ticket4You (Eintrittskarten für 4 Personen + Parken für ein Auto inklusive): 57 Euro

    Tageskarte Fachbesuchertag (25.11.2011): 25 Euro

    Tageskarte Erwachsene: 16 Euro

    Tageskarte ermäßigt: 13 Euro

    Tageskarte Kinder (8-16 Jahre): 11 Euro

    Kinder unter 8 Jahren: Eintritt frei

    Wussten Sie schon, dass ADAC Mitglieder gegen Vorlage eines Coupons 3 EUR Rabatt auf eine Tageskarte (13 statt 16 EUR) erhalten.

    Weiter Informationen dazu finden Sie hier.


  • Öffnungszeiten

    Messedauer

    Fr., 25.11.2011 Preview- & Pressetag
    Sa., 26.11. – So., 4.12.2011

    Öffnungszeiten

    Preview- & Pressetag: 9–18 Uhr

    Wochenende: 9-18 Uhr

    Wochentags: 10–18 Uhr

    Weitere Infomationen zur ESSEN MOTOR SHOW finden Sie hier.


Weitere interessante Themen für Sie

ADAC Oldtimer-Wandern

Oldtimer-Wandern in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Eifel. 
Mehr

Oldtimer-Pokalserien

Oldtimersportliche Veranstaltungen in Ihrer Nähe - unsere ADAC Pokalserien. 
Mehr

– ANZEIGE –

Werden Sie Botschafter!

Die ADAC-ClassicCarVersicherung sucht Sie als Botschafter! Jetzt mitmachen & 5.000€-Reisegutschein gewinnen! Mehr






Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität