DruckenPDF

Techno Classica: 26. bis 30. März 2014

Essen fassen


Die 26. Ausgabe der Klassik-Weltmesse TECHNO-CLASSICA geht derzeit in die heiße Phase bis zur Eröffnung am 26. März mit dem Vorschau-, Presse und Fachbesuchertag.

Bereits jetzt sind nahezu alle Ausstellerflächen in den 20 Hallen und auf den drei Freigeländen der Messe Essen belegt. Mehr als 1.250 Aussteller aus mehr als 30 Nationen haben bereits gebucht. Über 220 Klassiker-Clubs und -Interessengemeinschaften machen die TECHNO-CLASSICA auch 2014 wieder zum weltgrößten Club-Treff der Old- und Youngtimer-Szene.

Den Infostand des ADAC finden Sie an gewohnter Stelle in Halle 3.


  • Rekorde und Sonderschauen

    Nachdem die TECHNO-CLASSICA in Essen 1989 als erste große anspruchsvolle Klassiker-Messe startete, hat sie alljährlich Trends der Oldtimer-Szene gesetzt und ist zum wichtigsten Treffpunkt und größten Handelsplatz der internationalen Klassiker-Szene geworden. Auch die diesjährige TECHNO-CLASSICA wird wieder zur weltgrößten Historik-Schau der deutschen wie auch der internationalen Automobilhersteller und kann sogar den Markenrekord des vergangenen Jahres übertreffen – mit 27 Fahrzeugmarken präsentieren sich so viele Fahrzeughersteller wie nie zuvor.

    Erstmals mit einem offiziellen Werksstand ist die italienische Design- und Karosseriebaufirma Zagato bei der TECHNO-CLASSICA vertreten. Ebenso wird sich auch Maserati mit einem offiziellen Werksstand anlässlich des 100jährigen Bestehens der Marke mit dem Dreizack auf der TECHNO-CLASSICA.

    Parallel zeigt der TECHNO-CLASSICA Veranstalter S.I.H.A. in Halle 6 eine spektakuläre Sonderschau unter dem Titel „100 Jahre Maserati - LaTradizione Italiana Sportiva 1914 – 2014“ und „95 Jahre Zagato“ mit von Zagato eingekleideten automobilen Highlights von Alfa Romeo, Aston Martin, Ferrari, Fiat, Lancia und Maserati. Dritter im Bunde der TECHNO-CLASSICA Werkspremieren ist die ursprünglich britische Sportwagen-Marke AC.

    Mercedes-Benz Classic setzt mit seiner Sonderschau „Magische Momente – 120 Jahre Motorsport“ gar eine Rekordmarke: Mit 36 Renn- und Rennsportwagen versammeln die Stuttgarter auf dem riesigen 4.800 Quadratmeter großen Werks-Areal in Halle 1 so viele Mercedes- und Mercedes-Benz Motorsport-Automobile wie bei keiner Fachmesse zuvor.

    Traditionell nutzen auch viele Klassiker-Clubs und -Interessengemeinschaften die TECHNO-CLASSICA, um sich und ihre Leistungen darzustellen. Sie machen mit über 220 Präsentationen die „Weltmesse für Oldtimer, Classic- & Prestige-Automobile, Motorsport, Motorräder, Ersatzteile und Restaurierung - Welt-Clubtreff“ zum weltgrößten Klassik-Clubforum.

    Man trifft sich auf der TECHNO-CLASSICA*!


    * Sie gelangen zu einer externen Internetseite, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.


Weitere interessante Themen für Sie

Oldtimermuseen

Schöne Oldtimermuseen und Sammlungen hier im Überblick. Mehr

Geschichte & Geschichten

Die Geschichte der Oldtimer und weitere interessante Themen zu historischen Fahrzeugen. Mehr

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität