DruckenPDF

10. bis 14.04.2013: 25. Techno Classica

ADAC Oldtimer-Sektion vor Ort


Vom 10. bis 14. April ist die ADAC Oldtimer-Sektion auf der Weltmesse für Liebhaberfahrzeuge, der Techno Classica in Essen, präsent. Der Stand des zweitgrößten Automobilclubs der Welt ist traditioneller Treffpunkt vieler Oldtimer-Freunde und Markenclubs, die sich dort über die Themen Oldtimer, Youngtimer, klassischer Motorsport, Clubszene, Ersatzteile und Restaurierung beraten lassen und austauschen können.


  • Besuchen Sie uns in Halle 3

    Die Experten der ADAC Oldtimer-Sektion und der Regionalclubs ADAC Nordrhein, Westfalen und Ostwestfalen-Lippe sowie der ADAC ClassicCar-Versicherung informieren über Oldtimer-Veranstaltungen, -Touren und -Reisen sowie Versicherungen und die politische Interessenvertretung seiner über 18 Millionen Mitglieder.

    Die Arbeit mit dem Oldtimerweltverband FIVA, insbesondere die Ende Januar 2013 von der FIVA veröffentlichte „Charta von Turin“, dürfte für Oldtimer-Freunde von besonderem Interesse sein. Nachfragen zu den einzelnen Artikeln der Charta sowie Fragen zu technischen Problematiken oder Oldtimer-Zulassungsmöglichkeiten beantworten die Spezialisten des ADAC in Halle 3 am Stand 215 gern.

    Mehr als 70 Prozent der Oldtimer-Fahrer Deutschlands vertrauen mittlerweile auf den ADAC. In Zusammenarbeit mit den ADAC Regionalclubs, Ortsclubs und Korporativclubs finden jährlich über 400 Veranstaltungen für klassische und historische Automobile und Motorräder statt. Einen nachhaltigen Trend hat der ADAC mit seinem vor 10 Jahren kreierten Oldtimerwandern ausgelöst – als Höhepunkte sind hier die ADAC MOTO CLASSIC, die ADAC TRENTINO CLASSIC und die ADAC DEUTSCHLAND KLASSIK zu nennen.

    Weiterhin schreibt die ADAC Oldtimer-Sektion die Teilnahmen an vielfaltigen Pokalserien wie dem ADAC FIVA Historic Cup und Trophy, dem ADAC Classic Revival Pokal für Motorräder und Automobile oder der Internationalen ADAC FIVA Historic Bergmeisterschaft aus. Auch hierzu erhalten die Besucher am Messe-Stand Informationsmaterial, Ausschreibungen und den 24 Kapitel umfassenden, für Mitglieder kostenlosen ADAC Oldtimer-Ratgeber.

    Die Besonderheiten auf der Ausstellungsfläche sind in diesem Jahr ein Wanderer-Motorrad „5,4 PS Typ H“ von 1927, angetrieben von einem 708 ccm V2-Motor in der seltenen 4-Ventil-Ausführung und ein Volkswagen „Beutler Pick-up“ der AUTOSTADT Wolfsburg mit 1.131 ccm und 25 PS aus dem Jahr 1951.


  • Öffnungszeiten

    Mittwoch, 10. April*:    14:00 - 20:00 Uhr

    Donnerstag, 11. April: 09:00 - 18:00 Uhr

    Freitag, 12. April:        09:00 - 19:00 Uhr

    Samstag, 13. April:     09:00 - 18:00 Uhr

    Sonntag, 14. April:      09:00 - 18:00 Uhr


    *Presse- und Fachbesuchertag


Weitere interessante Themen für Sie

Oldtimermuseen

Schöne Oldtimermuseen und Sammlungen hier im Überblick. Mehr

Geschichte & Geschichten

Die Geschichte der Oldtimer und weitere interessante Themen zu historischen Fahrzeugen. Mehr

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität