DruckenPDF

Start zur ADAC Sachsenring Classic

Sachsenring erwartet Motorsportfestival


Die Vorbereitungen für die Jubiläumsfeierlichkeiten im Rahmen der ADAC Sachsenring Classic stehen kurz vor dem Abschluss. 

Mittlerweile wurden 675 Nennbestätigungen an Fahrer aus über 20 Nationen versandt. 


Ab Donnerstag, den 15. Juni 2017, werden die zahlreichen Fahrerlager mit feinster Renntechnik der letzten 100 Jahre bevölkert. 

Bis zu 50.000 Besucher erwartet der veranstaltende ADAC Sachsen. 


Am 16. Juni 2017 pünktlich 8:15 eröffnen 85 (!) Rennmotorräder der Ostklassik den Reigen der Motorräder und Automobile, welche zum 90 jährigen Bestehen des Sachsenrings den Klang längst vergangener Zeiten noch einmal zum Leben erwecken.


Auch das Besucherinteresse für die Veranstaltung ist merklich angestiegen. Gänzlich ausverkauft sind die Tickets für den Paddock-Club und die Startaufstellung der LOUIS CLASSIC KINGS, bei welchen Motorrad-Weltmeister wie Giacomo Agostini, Kevin Schwantz, Freddie Spencer, Gianfranco Bonera, Dieter Braun, Phil Read, Carl Fogarty u.a. an den Start gehen. 


Eintrittskarten für die Veranstaltung können unter www.sachsenring-classic.de zum günstigeren Vorverkaufspreis von 20 Euro pro Tag (Wochenende 30 Euro) online erworben werden. 

An der Tageskasse kosten die Tickets jeweils 5 Euro mehr.  Kinder bis 16 Jahre erhalten freien Eintritt am gesamten Wochenende.


Die Besucher haben mit ihrer Eintrittskarte freien Zugang in die Fahrerlager und auf die Tribüne T6. Parkmöglichkeiten am Veranstaltungsgelände sind ausreichend vorhanden.


Alle Infos gibt es hier: www.sachsenring-classic.de


Hinweis


War dieser Artikel für Sie hilfreich?
23 von 23 Nutzern fanden diesen Artikel hilfreich

ADAC Oldtimer-Newsletter

Dieser Beitrag wurde im 14tägig erscheinenden ADAC Oldtimer-Newsletter veröffentlicht. Den elektronischen Newsletter können Sie unter www.adac.de/newsletter kostenlos abonnieren.
Gerne erhalten wir Ihr Feedback zu unseren Beiträgen - senden Sie uns hierzu bitte eine E-Mail an klassik@adac.de 


ADAC Klassik in Facebook:
Besuchen Sie uns auch auf Facebook und geben Sie uns ein Like oder diskutieren Sie mit uns: www.facebook.com/ADACKlassik



Weitere interessante Themen für Sie

Oldtimerclubs

Informieren Sie sich über die Oldtimerclubs im ADAC Mehr

ADAC Oldtimer-Ratgeber

Aktualisierte Neuauflage 2017/2018 hier als Online Version  Mehr


Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität