DruckenPDF

Nürburgring Classic 16. – 18. Juni 2017

Ein Klassiker am Nürburgring lockt die Besitzer aller Oldtimer!


Der Nürburgring feiert im nächsten Jahr Jubiläum. Zum 90. Geburtstag der legendärsten Rennstrecke kommt das neue große Motorsport-Meeting.
Mit dem ADAC-Eifelrennen wurde am 18. Juni 1927 der legendäre Nürburgring eröffnet. Rudolf Caracciola gewann auf Mercedes-Benz S-Wagen. Motorradstarter fuhren ihren Meister aus. Die Eifelrennen gab es in der Folge bis ins Jahr 1989 ( zuletzt als Lauf der DRM/DTM). Einige Jahre danach wurde der historische Titel des Eifelrennen wieder belebt, nun als Klassiker-Revival am Ring von 2007 bis 2014.

Nach kurzer Pause kommt nun das ADAC-Eifelrennen wieder zurück an den Ring. Als „Nürburgring Classic – Eifelrennen“ wird das große Motorsport-Meeting die historische Geburtstagsfeier des Nürburgring zum 90. in 2017 und in der Nürburgring Classic wird es ein Hauptrennen als Langstreckenrennen für Oldtimer mit dem Renntitel „ADAC-Eifelrennen“ geben. Das Hauptrennen erinnert an eine lange Motorsportgeschichte in der Eifel. Auf den Tag genau wieder an einem 18. Juni, nur dieses Mal im Jahr 2017.

Die Nürburgring Classic wird ab 2017 als Motorsport-Meeting die historischen Fahrzeugrennserien in die Eifel holen – so starten die historischen Formel 2 Wagen in einem Rennen, gehen der „Kampf der Zwerge“ mit historischen Fiat, Abarth und Mini auf den Grand Prix Kurs, kommen die HTGT und auch die FHR-Langstreckenrenner genauso wie die Youngtimer-Trophy zum Eifelkurs.
Neben diesen Rennserien – und einigen anderen – gibt es aber auch als Novum Veranstaltungsteile im Meeting, in denen Besitzer mit Ihre Klassikern auch ohne Rennerfahrung und ohne aufwändige Umbauten auf dem Grand Prix-Kurs in Sonderläufen und auf der Nordschleife starten können: Es gibt ein großes Treffen der Vorkriegsfahrer mit eigenen Demoläufen. Die Fahrzeuge wie Alfa Romeo Bertone, Jaguar E-Type, Austin Healey, Porsche 356 und 911 und MG zum Beispiel starten in einem großen Sonderlauf auf dem Grand Prix Kurs an allen drei Veranstaltungstagen vom 16. bis 18. Juni 2017. Anmelden kann sich hier jeder, der einmal echtes Rennstrecken-Feeling erleben will und mit Gleichgesinnten auf dem Grand Prix Kurs seine sportlichen Runden drehen will. „Werde Rennfahrer für drei Tage“, so kann man diese Teile in der Veranstaltung auch nennen, die allen Oldtimer-Besitzern offen stehen.

Auf der Veranstaltungswebsite:  www.nbr-classic.com erhalten Interessierte weitere Informationen.

Hinweis


War dieser Artikel für Sie hilfreich?
16 von 16 Nutzern fanden diesen Artikel hilfreich

Weitere interessante Themen für Sie

Oldtimermuseen

Schöne Oldtimermuseen und Sammlungen hier im Überblick. Mehr

Geschichte & Geschichten

Die Geschichte der Oldtimer und weitere interessante Themen zu historischen Fahrzeugen. Mehr

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität