DruckenPDFBookmark

Automobil- und Spielzeugmuseum Nordsee

Direkt hinterm Deich – Das Automobil- und Spielzeugmuseum Nordsee


Ein Schwabe und sein Museum  in Ostfriesland
In der Stadt Norden, direkt an der Nordsee, gibt es neben einer Seehundaufzuchtstation, dem Ocean Wave und vielen weiteren Urlaubsattraktionen, ein Automuseum.
Der Schwabe Michael Klein hat seine Sammlung innerhalb von 20 Jahren zusammengetragen und im Jahre 2002 - weit weg seiner Heimat - direkt hinterm Deich als Museum eröffnet. Es ist das einzige Automuseum in Ostfriesland und kann als ein echter Glücksfall für alle Nordseeurlauber betrachtet werden, die sich für klassische Autos interessieren oder eine kleine Auszeit vom “Urlaubsstress“ benötigen.

Ein Porsche 924 - Torbogen
Direkt an der Einfahrt zum Museumsgelände lädt ein großer Torbogen aus vier Porsche 924 zum Besuch ein. Es ist wohl eines der bemerkenswertesten Einfahrten für alle Menschen mit Benzin im Blut. Zu sehen gibt es in zwei Hallen auf über 2000 qm über 150 Rennwagen, Rallyefahrzeuge, Young- und Oldtimer, Motorräder, Mopeds und eine große Spielzeugsammlung.

Der Bulle von Tölz und sein Dienstwagen
Absolute Highlights sind die Originalfahrzeuge aus verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen bzw. von prominentem Vorbesitz. Jeder, der die Serien „Der Bulle von Tölz“ kennt und sich den Dienstwagen, einen BMW 633 CSi von Ottfried Fischer ansehen möchte, ist hier richtig. In der gleichen Halle steht unter anderem Schorsch aus 'Go Trabi Go'  oder das Cadillac Eldorado Biarritz Coupé von Elton John, der Mercedes-Benz 6,9 von Mireille Mathieu und weitere Fahrzeuge von prominenten Zeitzeugen. Ausführliche Informationen und die Geschichten zu jedem Fahrzeug runden das Bild ab.

Der BMW Prototyp
Fahrzeuge der Marken Porsche und BMW sind zahlreich vertreten. Ein Modell lässt jedoch das Herz eines jeden BMW-Fans schneller schlagen. Es handelt sich um einen handgefertigten 323 i Prototyp mit der Seriennummer 000000001, der nie in Serie ging und von dem höchstens 10 Exemplare gebaut wurden.

Ausgewählte Zweiräder
In einem eigenen Bereich des Museum stehen gut 40 Mopeds und Motorräder. Darunter viele Zweiräder, die kaum in anderen Museen zu finden sind, z.B. eine  Wankel-Suzuki,  eine Hercules, die nur ein Dutzend Mal gebaut wurde oder die erste Kawasaki mit über 100 PS. Aber auch „Alltagszweiräder“ wie eine Heritage Softtail von Harley-Davidson sind vertreten.

Viele Automobilmarken
Neben den besonderen Ausstellungsbereichen stößt man hier auf Fahrzeugmodelle der unterschiedlichsten Marken. Vertreten sind neben Volkswagen, Mercedes, Ford, BMW, Opel, Glas, NSU, Porsche, Trabant und Ferrari auch Aston Martin, Rolls Royce, Puma sowie Bitter.

40 Jahre DDR
Im Verbindungsgang zwischen den beiden großen Hallen lädt die Sonderausstellung '40 Jahre Deutsche Geschichte in der DDR' zum Verweilen ein. Unter den vielen Zweirädern aus der ostdeutschen Produktion, steht auch ein original MZ-Polizeimotorrad. Ergänzt wird dieser Ausstellungbereich durch seltene Accessoire aus der ehemaligen DDR.


Spielzeugmuseum
Auch für die nicht vom Oldtimervirus befallenen Familienmitglieder gibt es Interessantes zu entdecken, denn ergänzt wird die Oldtimersammlung durch Puppenstuben, Schiffsmodelle, Teddybären  und vielen Spielsachen aus Kindheitstagen.

Entspannung im Museumscafé
Das mit alten Reklametafeln geschmückte Café  'Boxengasse'  lädt zu einer Pause ein. Im Sommer auch gerne draußen im Biergarten, hier natürlich stilecht im für die Nordsee typischen Strandkorb.

Ferienwohnung
Für automobilbegeisterte Feriengäste, gerne auch mit Kindern, gibt es eine Ferienwohnung. Wer wollte nicht schon mal Tür an Tür mit so vielen klassischen Fahrzeugen schlafen…..

Automobil- und Spielzeugmuseum Nordsee
Ostermarscher Str. 29
26506 Norden


Öffnungszeiten: April – Oktober, täglich 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
        November – März, Samstags, Sonntags, Feiertags, sowie in den Ferienzeiten
        11:00 Uhr - 18:00 Uhr

www.automuseum-nordsee.de


Weitere Informationen zu Oldtimermuseen gibt es hier: www.Oldtimermuseen.de  oder www.deutsche-museumsstraße.de

Text: Dieter Lammersdorf
Bildquellen: Dieter Lammersdorf, Automobil- und Spielzeugmuseum Nordsee


Weitere interessante Themen für Sie

Kauf & Verkauf

Informationen rund um Kauf & Verkauf, Zulassungsmöglichkeiten & Co. Mehr

Oldtimer-Urteile

Interessante Rechtsurteile zum Thema Oldtimer und Youngtimer. Mehr

– ANZEIGE –

ADAC-AutoVersicherung

Jetzt bares Geld sparen mit dem Original! Sichern Sie sich mit der Auto-FamilienVersicherung, der ersten Kfz-Versicherung für Familienflotten, bis zu 12% Rabatt auf den Jahresbeitrag! Mehr





Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität