DruckenPDF

Motorworld Classics Bodensee 2019

Vom 10. bis 12. Mai 2019 in Friedrichshafen


Oldtimer stehen hoch im Kurs: 

Die 12. Motorworld Classics Bodensee rückt drei Tage lang die klassische Mobilität zu Lande, zu Wasser und in der Luft in den Mittelpunkt. Auf der Verkaufs- und Eventmesse, die vom 10. bis 12. Mai 2019 auf dem Messegelände in Friedrichshafen stattfindet, treffen sich die Liebhaber und Fans zum großen Oldtimer-Meeting. Messechef Klaus Wellmann und Bereichsleiter Roland Bosch bringen es auf einen Nenner: „Das Konzept der Motorworld Classics Bodensee ist einzigartig: Keine andere Oldtimermesse bildet das Thema klassische Mobilität so perfekt ab. Neben den emotionalen und dynamischen Events begeistert auch die breite Vielfalt die Zuschauer – renommierte Oldtimerhändler und Restaurierungsbetriebe sind ebenso vor Ort wie zahlreiche Clubs und zelebrieren den Oldtimer-Lifestyle. Diese Messe macht einfach unglaublich Spaß.“

Das Konzept der Oldtimermesse am Bodensee bleibt individuell und speziell: 

Auf dem Messegelände sind exklusive Sammlerfahrzeuge neben Oldtimern für das kleine Budget im Angebot. Über 800 Aussteller, darunter 100 Marken-Clubs und Teilnehmer sind auf dem Messegelände in zehn Hallen auf 85 000 qm Fläche präsent. Erwartet werden rund 38 000 Besucher an drei Messetagen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien und Frankreich. Neben dem Angebot renommierter Fahrzeughändler und Privatanbieter bietet die Motorworld Classics Bodensee mit dem Teilemarkt auch für Ersatzteil- und Zubehörsuchende ein volles Sortiment. Das Angebot erstreckt sich von automobilen Raritäten über Motorräder und rassige Riva Boote bis hin zu klassischen Accessoires für Oldtimerfahrer. Ob Uhren für den passionierten Teilnehmer einer Ausfahrt oder Angebote für den gepflegten Urlaub mit dem historischen Fahrzeug – das Angebot ist reichhaltig und umfassend.

Sonderschau Very British
Roland Bosch freut sich, dass die Oldtimermesse am Bodensee von Experten als das deutsche Gegenstück zum englischen Goodwood bezeichnet wird. „Damit schließt sich der Kreis zur Sonderschau ‚British Classic Cars & Bikes‘. Vom Mini bis zum herrschaftlichen Rollce-Royce, von der BSA bis zur exklusiven Brough Superior: die Fahrzeuge aus Great Britain, egal ob zwei, drei oder auf vier Räder sind bis heute etwas Besonderes. Diese große Tradition erfährt bei der Motorworld Classics Bodensee mit der Sonderschau British Classic Cars & Bikes eine entsprechende Würdigung. Wenn im Foyer West rund um den Big Ben die Jaguars, Bentleys, MGs und unter anderem der Rollce Royce von Boxerlegende Muhammad Ali stehen, dann schlägt nicht nur das Herz der England-Fans höher. Dass die Briten auch extrem Rennsport begeistert sind, wird sich bei der Sonderschau Isle of Man zeigen. Abgerundet wird das Thema England durch das ACE-Café, dem legendären Londoner Bikertreff, vor dem die Besucher, die mit einem Oldtimer-Motorrad (bis Baujahr 1989) anreisen, stilvoll parken dürfen.

Oldtimer-Auktion
Oldtimer kommen auch bei der diesjährigen Motorworld Classics Bodensee unter den Hammer: Verschiedene historische Fahrzeuge werden am Samstag, 11. Mai 2019, ab 14 Uhr im Rahmen der Oldtimermesse in der Messehalle B1 versteigert. Das Auktionshaus Rosenkranz begutachtet und bewertet in enger Zusammenarbeit mit Sachverständigen die Einlieferungen und stellt einen Katalog mit ausgesuchten Stücken für die Auktion zusammen. Die Kunden haben sozusagen die freie Auswahl und können sich damit vielleicht einen lang gehegten Traum erfüllen oder gar ein Stück Zeitgeschichte ersteigern.

Fachgerechte Restaurierung
Der Wert eines Oldtimers steigt mit dem Grad seiner Originalität. Umso mehr steht bei einer Restaurierung die fachliche Qualität im Vordergrund. Ob Karosse, Motor, Innenausstattung oder Elektronik: Die auf der Motorworld Classics Bodensee ausstellenden Fachbetriebe garantieren eine optimale Restaurierung der Fahrzeuge. Ein Experte ist auf der Messe ebenfalls vertreten und kann kompetent Rat geben: Bereits seit 46 Jahren restauriert Joachim Ohlinger historische Fahrzeuge. „Ich hatte schon alles in den Fingern, was gut und teuer ist“: Ferrari, Maserati, Alfa P3 bis hin zum Mercedes Silberpfeil.“ Dies ist für ihn „Technik pur“ und er bekräftigt: „Man kann die Technik nachvollziehen und als technisch begeisterter Mensch auch begreifen.“ Das Tagesgeschäft für Joachim Ohlinger sind nicht nur die historischen Rennfahrzeuge. Sein Spezialgebiet sind seltene Karossen und aufwändige Technik. Auf seinem Messestand werden drei sehr seltene BMW 328 Oldtimer mit Spezialaufbauten zu sehen sein. Ein BMW Touring aus der Vorkriegszeit, der BMW Veritas K1 von Karl Kling und ein ehemaliges 2+2 sitziges BMW 328 „Coupé“ mit der Bezeichnung „Ameisenbär“, das bei seiner Auslieferung 1936 noch ein offenes Cabriolet war.

Die Clubs geben Tipps
Oldtimer-Clubs sind die wichtigste Informationsquelle für ratsuchende Besitzer. Sie sind die unverzichtbare Schatzgrube für Tipps rund um die Restaurierung. Wer nach Ersatzteilen sucht, ist bei den Clubständen an der richtigen Quelle. Nebenbei garantieren die geselligen Benzingespräche an den Clubständen eine willkommene Ruhezone vom hektischen Alltag.

Luftfahrtklassiker am Start
Friedrichshafen ist die Wiege der Luftfahrt. Hier erhob sich vor annähernd 120 Jahren von einer schwimmenden Insel der erste Zeppelin. Die Motorworld Classics Bodensee ist alleine schon aus dieser Tradition das Mekka der Fans der klassischen Fliegerei. Durch die direkte Nachbarschaft zum Flughafen Friedrichshafen ist der Traum vom Fliegen hautnah erlebbar. Neben der Sonderschau mit 20 historischen und flugfähigen Luftfahrtklassikern in der Halle A3 startet täglich ab 14:30 Uhr die Airshow mit den besten Piloten Deutschlands. Allein der Sound der Sternmotoren lässt die Fans aufhorchen. Dieses Jahr wird ein ehemaliger Militärjet, die Fouge Magister für eine besondere Klangkulisse sorgen.

Vintage- und Sportscars Racing
Ein besonderes Highlight der Motorworld Classics Bodensee ist der Messerundkurs. Hier können die Besucher die atemberaubende Atmosphäre glorreicher Rennsportepochen hautnah erleben. Die wachsende Zahl der Classic Racing Szene zeigt Rennfahrzeuge aus der Vorkriegszeit bis hin zu den DTM Rennautos der achtziger Jahre in voller Aktion. Im Fahrerlager der Halle A6 und A7 kann man den Mechanikern live beim Schrauben an ihren Boliden zuschauen.

50 Jahre Woodstock – die Autos der Hippies
Auch wenn die Zeit schon 50 Jahre zurückliegt – die Hippies vom „Summer of 69“ und das legendäre Woodstock Festival lassen Alt und Jung in Erinnerung schwelgen. Die musikalischen Ohrwürmer der Flower Power Generation wie „California Dreamin und San Francisco“ sind Hits für die Ewigkeit. Einige Fahrzeuge haben die Zeit überlebt und sind bei der Sonderschau der T1/T2 Bullis mit dabei.


Die Sonnenkönigin
Ebenfalls ganz im Zeichen des „Summers of 69“ steht die Sonderfahrt auf dem Eventschiff „Sonnenkönigin“. Am Samstagabend, 11. Mai 2019, können sich alle damaligen und heutigen Hippies mit den Songs von Scott McKenzie, Joe Cocker, Jimi Hendrix, Janis Joplin, Santana und vielen mehr in den legendären Flower-Power-Sommer zurückversetzen.

Parkarena für Besucher
Wer standesgemäß mit seinem Oldtimer nach Friedrichshafen anreist, für den stehen kostenlose Oldtimer-Parkplätze auf dem inneren Messe-Freigelände zur Verfügung.

Öffnungszeiten
Die Motorworld Classics Bodensee findet von Freitag, 10. bis Sonntag, 12. Mai 2019 auf dem Messegelände in Friedrichshafen statt.Weitere Infos unter
www.motorworld-classics-bodensee.de und auf Facebook
www.facebook.com/MotorworldClassicsBodensee


Hinweis


War dieser Artikel für Sie hilfreich?
11 von 11 Nutzern fanden diesen Artikel hilfreich

ADAC Newsletter

Dieser Beitrag wurde in der Rubrik Oldtimer des 14tägig erscheinenden ADAC Newsletters veröffentlicht. 

Den elektronischen Newsletter können Sie unter www.adac.de/newsletter kostenlos abonnieren.
Gerne erhalten wir Ihr Feedback zu unseren Beiträgen - senden Sie uns hierzu bitte eine E-Mail an klassik@adac.de 


ADAC Klassik in Facebook:
Besuchen Sie uns auch auf Facebook und geben Sie uns ein Like oder diskutieren Sie mit uns: www.facebook.com/ADACKlassik



Weitere interessante Themen für Sie

Oldtimerclubs

Informieren Sie sich über die Oldtimerclubs im ADAC Mehr

ADAC Oldtimer-Ratgeber

Aktualisierte Neuauflage 2017/2018 hier als Online Version  Mehr


Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität